Aktuelles aus Thüringen

Ihr Ansprechpartner:

Robert Büssow
Telefon 0800 333004 25-2230 oder 0361 78952630
E-Mail: robert.buessow@barmer.de

Grippe in Thüringen auf Höhepunkt: Barmer-Teledoc berät kostenlos für alle Interessierten zum Thema Grippe. Über 1300 Grippemeldungen seit Jahresbeginn!

In Thüringen sind die Ausgaben für Physiotherapie-Verordnungen seit 2014 um fast zehn Prozent gestiegen. Statistisch kommt auf jeden zweiten Versicherten der Krankenkasse im Freistaat eine Verordnung. 

Positive Zwischenbilanz der bundesweit größten Ernährungsinitiative von Barmer und Sarah Wiener Stiftung in Thüringen.

Wenn das Kind krank ist, bleiben in Thüringen immer häufiger die Väter zu Hause. Inzwischen bei jeder vierten Krankmeldung (24 Prozent).

Nach der jüngsten STIKO-Empfehlung übernimmt die Barmer den neuen Vierfach-Impfstoff gegen Grippe bereits ab sofort.

Die Sorge um befristete Jobs, Leiharbeit und ein häufiger Wechsel Arbeitsplatzwechsel bereiten vielen Menschen in Thüringen offenbar auch gesundheitliche Probleme. Zu diesem Schluss kommt der aktuelle Gesundheitsreport der Barmer.

Webcode dieser Seite: p006668 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 22.02.2018
Nach oben