Maßstäbe beim Service - Die neue Barmer Kundenberatung vor Ort

Nochmals weiter erhöhte Servicestandards für alle Geschäftsstellen hat die Barmer seit kurzem bundesweit und damit auch in Schleswig-Holstein realisiert. Mit einheitlich langen und kundenfreundlichen Öffnungszeiten können die Kundenberater der Barmer vor Ort montags bis donnerstags von 9 bis 18:30 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr persönlich angetroffen werden. Gestärkt wird die Kundenbetreuung durch mobile Beratungsangebote.

Damit die Mitarbeiter die Kunden und Interessenten optimal beraten können und daneben ein effizientes Arbeiten möglich ist, erhalten auch die Räumlichkeiten der Barmer Geschäftsstellen ein neues Ambiente. In Schleswig-Holstein wurden das Konzept und der neue Look bereits in Bad Segeberg und Eckernförde umgesetzt. In repräsentativen Lagen werden weitere Geschäftsstellen Zug um Zug durch Umbau oder Umzug folgen.

An einem Counter im Eingangsbereich werden Besucher empfangen und kleinere Anliegen und schnell zu beantwortende Fragen sofort erledigt. Für ausführliche Beratungen wechseln die Kundenberater gemeinsam mit dem Kunden in die abgetrennten Beratungszonen. Dort können vertrauliche Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre geführt werden. Nach einem Rotationsprinzip rückt dann ein anderer Kundenberater in den Eingangsbereich nach und übernimmt den Besucherempfang.

Blick in die modernen, neu gestalteten Kundenzentren der BARMER

Zusätzlich zu den Geschäftsstellen wird die Kundenberatung der Barmer durch eine Mobile Beratung gestärkt und ergänzt. Insbesondere in ländlichen Regionen werden vor allem mobil eingeschränkte Versicherte auf Wunsch zu Hause beraten. Daneben können bei Bedarf auch lokale Beratungsstunden in solchen Orten angeboten werden, in denen es keine Geschäftsstelle der Barmer gibt.

Erfreuliches Feedback

Das neue Konzept kommt bei den Kunden und Interessenten gut an: „Wir bekommen ausschließlich positive Rückmeldungen. Die neue Optik und die diskrete Atmosphäre stärken den Wohlfühlfaktor und führen zu einer harmonischen Gesprächskultur“, freut sich Bad Segebergs Barmer Regionalgeschäftsführer Christian Reintges über die Resonanz zum neuen Raumkonzept. Das bestätigt auch sein Eckernförder Geschäftsführer-Kollege Michael Bellmann und ergänzt: „Unser Konzept ist von A bis Z vollständig durchstrukturiert und perfekt organisiert. Diese Professionalität gefällt auch unseren Kunden spürbar.“

Webcode dieser Seite: p007896 Autor: Barmer Erstellt am: 05.07.2017 Letzte Aktualisierung am: 05.07.2017
Nach oben