Das Kundenzentrum der BARMER Neumünster bezieht neue Räume in der Marktpassage

Neumünster, 17. Juli 2018 – Das Kundenzentrum der Barmer in Neumünster zieht innerhalb der Marktpassage um. Ab Montag, den 23. Juli 2018, erwartet Versicherte und Interessierte ein neues und modernes Kundenzentrum im Erdgeschoss (ehemals Telekom). „Der Standort Neumünster spielt im Geschäftsstellenkonzept der Barmer eine wichtige Rolle. Wir haben ihn daher aufgewertet und im den neuen Räumen auf rund 200 Quadratmetern ein angenehmes Ambiente geschaffen. Mit dem nötigen Platz für persönliche und vertrauliche Gespräche erfüllen wir alle Erwartungen an einen modernen Service“, freut sich Dirk Bertow, Regionalgeschäftsführer der Barmer in Neumünster. Bertow und sein Team betreuen in Neumünster und Umgebung rund 26.000 Versicherte. Für deren medizinische Versorgung, insbesondere bei Ärzten und Zahnärzten, in Krankenhäusern und durch Apotheken, wendet die Barmer im Jahr mehr als 80 Millionen Euro auf.

Neues Konzept mit persönlicher Note

Im neuen Kundenzentrum hat die Barmer unterschiedliche Beratungsbereiche eingerichtet, die je nach Anliegen infrage kommen und Wartezeiten vermeiden. So empfangen die Berater die Kunden schon im Eingangsbereich, wo schnell zu beantwortende Angelegenheiten direkt bearbeitet werden können. „Ausführliche Beratungen führen wir in abgetrennten Bereichen durch. Hier können wir uns in ruhiger Atmosphäre vertraulichen Gesprächen widmen“, ergänzt Bertow.

Serviceorientierung auf allen Wegen

Die Neugestaltung des Kundenzentrums in Neumünster ist Teil der bundesweit umgesetzten neuen Ausrichtung der Barmer. Neben dem Ausbau der persönlichen Betreuung durch das flächendeckende Geschäftsstellennetz mit kundenfreundlichen langen Öffnungszeiten ist auch der Service bei den am häufigsten genutzten Kommunikationswegen Telefon und Online weiter ausgebaut worden. „Entsprechend der veränderten Bedürfnisse unserer Versicherten haben wir die Kundenberatung und den Service in allen Bereichen besser, schneller und persönlicher gemacht. Ich bin sicher, dass wir damit unsere Attraktivität für die eigenen Versicherten, aber auch für viele Interessierte aus Neumünster und Umgebung, deutlich gesteigert haben“, erläutert der Neumünsteraner Barmer-Chef.

Dazu gehört auch, dass Dirk Bertow und sein Team weiterhin außerhalb der Geschäftsräume und Öffnungszeiten für alle Fragen rund um die Kranken- und Pflegeversicherung zur Verfügung stehen. So suchen sie ältere oder nicht mobile Versicherte gern auch zu Hause auf, Berufstätige selbstverständlich auch nach Feierabend. Telefonisch sind die Berater der Barmer jeden Tag rund um die Uhr unter der kostenfreien zentralen Servicenummer 0800 333 1010 erreichbar, zudem auch per Chat oder Video-Telefonie.

Webcode dieser Seite: p009861 Autor: Barmer Erstellt am: 17.07.2018 Letzte Aktualisierung am: 17.07.2018
Nach oben