Aktuelles aus Schleswig-Holstein

Ihr Ansprechpartner:

Wolfgang Klink
Telefon: 0800 333004 656-631
E-Mail: presse.sh@barmer.de

Bei Erkrankung eines Kindes haben gesetzlich krankenversicherte Mütter/Väter Anspruch auf Krankengeld während der unbezahlten Freistellung von der Arbeit. Wie die Daten der Barmer zeigen, übernehmen auch immer mehr Väter die Betreuung und Pflege ihres Kindes. Der Anteil von Vätern, die Kinderkrankengeld beantragten, stieg von zehn Prozent im Jahr 2007 auf 23,3 Prozent im Jahr 2017 an.

Das Kundenzentrum der Barmer in Heide zieht um. Nach 51 Jahren am bisherigen Standort erwartet Versicherte und Interessierte ab dem 23. April ein neues und modernes Konzept am neuen Standort in der Heider Marktpassage.

Alter, Job oder Praktikum können sich bei Studierenden auf ihren Krankenversicherungsschutz auswirken. Daher schaltet die Barmer am 18. April 2018 von 9 bis 17 Uhr eine Telefon-Hotline, an der Experten alle Fragen beantworten. Studierende können sich unabhängig von der Krankenkassenzugehörigkeit kostenlos beraten lassen.  

Die Schuppenflechte, medizinisch Psoriasis, gehört zu den häufigsten Hauterkrankungen. In Schleswig-Holstein leiden rund 80.000 Menschen daran. Betroffene haben meist weitere Erkrankungen, die eine regelmäßige Überprüfung von Körperwerten erfordern.

Heute hat der neue Landesgeschäftsführer der Barmer für Schleswig-Holstein, Dr.Bernd Hillebrandt, seine Arbeit aufgenommen. Mit Dr. Hillebrandt hat die Barmer einen ausgewiesenen Experten mit umfassenden Kenntnissen aus allen Bereichen des Gesundheitssystems und Kontakten zu vielen Akteuren gewinnen können.

Die Barmer hat die Arbeitsunfähigkeitsdaten ihrer erwerbstätigen Versicherten in Schleswig-Holstein aus dem Jahr 2017 ausgewertet. Das Ergebnis zeigt einen leicht gesunkenen Krankenstand sowohl bei den männlichen als auch bei den weiblichen Erwerbstätigen. Erstmals seit Jahren ist der Krankenstand der Männer in Schleswig-Holstein dabei unter den Bundesdurchschnitt gefallen.

 

Webcode dieser Seite: p006666 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 18.04.2018
Nach oben