Aktuelles aus Schleswig-Holstein

 

Ihr Ansprechpartner:

Torsten Nowak
Telefon: 0800 333 004 656-631 oder 0431 122 797 31
E-Mail: presse.sh@barmer.de

Bei 3,5 Prozent der schleswig-holsteinischen Erwerbspersonen, das sind rund 55.000 Betroffene, ist ärztlicherseits eine Schlafstörung dokumentiert.

Viele Menschen geben ihre zu Jahresbeginn gefassten guten Vorsätze für ein gesünderes Leben schon nach kurzer Zeit wieder auf.

Wer zum Nasenspray greift, der sollte einige Tipps beherzigen, um die Nasenschleimhaut nicht zu schädigen. 

Wer das Verletzungsrisiko beim Skifahren reduzieren möchte, sollte einige Tipps beherzigen. 

Auswertungen der Barmer zu den Fehlzeiten der Top-100-Berufe belegen, dass Paketzusteller und Postboten überdurchschnittlich häufig und lange krankgeschrieben sind.

Webcode dieser Seite: p006666 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 16.01.2020
Nach oben