Neuer Referent für Gesundheitspolitik

Seit Anfang des Jahres ist Carlo Reifgerste in der Barmer Landesvertretung Sachsen-Anhalt als neuer Referent für Gesundheitspolitik tätig. Der 31-Jährige hat Soziologie und Politikwissenschaft in Magdeburg studiert und war zuletzt als wissenschaftlicher Projektleiter an der METOP GmbH tätig. Dort war er unter anderem für den Bereich Gesundheitswirtschaft zuständig.

„Ich freue mich auf die Arbeit in der Landesvertretung. Die Themenvielfalt in der Gesundheitspolitik ist groß. Das reizt mich. Und natürlich freue ich mich auch auf die gute Zusammenarbeit mit tollen Kolleginnen und Kollegen“, sagt Carlo Reifgerste über sein neues Verantwortungsgebiet.

Zu erreichen ist Carlo Reifgerste unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 333 004 153 330 oder per E-Mail unter carlo.reifgerste@barmer.de.

Auch in den vergangenen Monaten sind in der Landesvertretung neue Gesichter dazugekommen. Maren Düring hat bereits Ende 2017 die Führungsposition Leiterin Verträge übernommen, Miriam Hoffmann ist seit November 2018 als Referentin für den Bereich Kollektivverträge Ärzte und Arzneimittel tätig.

Neuer Inhalt

Die neuen Gesichter in der Barmer-Landesvertretung Sachsen-Anhalt: Miriam Hoffmann (links), Maren Düring und Carlo Reifgerste. Foto: BARMER


Webcode dieser Seite: p011114 Autor: BarmerLetzte Aktualisierung am: 05.03.2019
Nach oben