BARMER eröffnet Geschäftsstelle im Magdeburger Domviertel

Die Barmer hat am 11. Juni ihre neue Geschäftsstelle im Magdeburger Domviertel in der Danzstraße 10 eröffnet. Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) überbrachte der Krankenkasse persönlich seine Glückwünsche. „Ich freue mich, dass künftig eine zentrale Geschäftsstelle für die Kunden der Barmer im Magdeburger Domviertel zur Verfügung steht. Durch die Zusammenlegung der bisherigen Geschäftsräume gibt es nun einen direkten Anlaufpunkt mit größeren Räumen und umfassendem Service im Zentrum der Ottostadt. Ich wünsche allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen guten und effizienten Start im beliebten Domviertel“, sagte Trümper.

Neuer Inhalt

Hoher Besuch: Zur Eröffnung der neuen BARMER-Geschäftsstelle im Magdeburger Domviertel kamen unter anderem Bundestagsabgeordneter Tino Sorge und Oberbürgermeister Lutz Trümper. Foto: BARMER

Auch der Bundestagsabgeordnete Tino Sorge (CDU), der in Berlin im Gesundheitsausschuss sitzt, hielt ein Grußwort. „Wenn es um die Gesundheit geht, ist mir der persönliche Kontakt besonders wichtig. Das Gespräch mit den Fachleuten vor Ort ist eine unerlässliche Säule der engmaschigen Beratung der Versicherten. Die neue Barmer-Geschäftsstelle im Herzen unserer Stadt bietet dafür genau den richtigen Anlaufpunkt“, sagte Sorge.

Mehr Kundenberater an einem Ort

Am neuen Standort im Domviertel hat die Barmer die Kundenberatungen aus den bisherigen Geschäftsstellen Breiter Weg 30 und Halberstädter Straße 17 in Magdeburg zusammengeführt. „Wir gewährleisten am neuen Standort eine schnelle Erreichbarkeit“, sagte Barmer-Regionalgeschäftsführer Marco Reising. Zwar nutzen immer mehr Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, ihre Anliegen online oder telefonisch zu erledigen. Gleichzeitig wollen viele Versicherte aber auch einen persönlichen Ansprechpartner haben. Deshalb stünden den Versicherten in der neuen Geschäftsstelle mehr Kundenberater an einem Ort zur Verfügung, so Reising. „Damit wollen wir mehr Service bieten und Wartezeiten verkürzen“, sagte der Regionalgeschäftsführer. Insgesamt arbeiten am neuen Standort 18 Frauen und Männer.

Neuer Inhalt

Regionalgeschäftsführer Marco Reising eröffnete die neue Geschäftsstelle im Magdeburger Domviertel. Foto: BARMER

Die Geschäftsstelle Magdeburg betreut knapp 60.000 Versicherte. Die Kunden sind überwiegend Magdeburger, kommen aber auch aus der Börde, aus dem Jerichower Land und aus dem Salzlandkreis. Die gewohnten Öffnungszeiten (Montag bis Donnerstag von 9 bis 18.30 Uhr, Freitag von 9 bis 16.00 Uhr) bleiben unverändert. „Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, das Domviertel in Magdeburg mit Leben zu erfüllen und uns im Ensemble der Einzelhändler und Mieter einordnen“, sagte Reising. Ende des Jahres wird deshalb auch die Telefongeschäftsstelle der Barmer, in der rund 200 Mitarbeiter tätig sind, ins Domviertel umziehen. Diese ist über die kostenfreie Telefonnummer 0800 333 1010 erreichbar. Die Mitarbeiter beantworten sieben Tage die Woche, 24 Stunden täglich, alle Fragen rund um den Versicherungsschutz, zu einzelnen Leistungen oder zum Bonusprogramm. 

Neuer Inhalt

Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper ließ es sich nicht nehmen, zur Eröffnung der neuen Geschäftsstelle auf das BARMER-Smoothiebike zu steigen und sich einen gesunden Drink zu erstrampeln. Foto: BARMER

Webcode dieser Seite: p011646 Autor: BarmerErstellt am: 12.06.2019 Letzte Aktualisierung am: 12.06.2019
Nach oben