Barmer GEK eröffnet Geschäftsstelle in Ludwigshafen

Mit einem besonderen Beratungskonzept ist die Geschäftsstelle Ludwigshafen der BARMER GEK künftig in der Ludwigstraße 67-69 zuhause.

Bei der Eröffnungsfeier sagte Geschäftsstellenleiter Volker Reithermann: "Der neue Standort verfügt über öffentliche Parkplätze und einen Halt für die Straßenbahn direkt vor der Geschäftsstelle. Er ist damit sehr gut erreichbar." Die Lage zwischen Walzmühle und Rathaus-Center sei optimal. Geöffnet ist die neue Geschäftsstelle montags bis donnerstags von 9 bis 18.30 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr.

Bürgermeister van Vliet: Barmer GEK ist zuverlässiger Partner

"Wir freuen uns sehr, dass sich die Barmer GEK mit dem Umzug zum Standort Ludwigshafen bekennt, umso mehr als sie uns ein zuverlässiger Partner in der Gesundheitsprävention zum Beispiel beim Deutschen Sportabzeichen ist. Damit unterstützen Sie unsere Zielsetzung, in der Innenstadt verstärkt Angebote aus dem Dienstleistungssektor zu etablieren und den in allen Innenstädten spürbaren Rückzug von Handel und Gewerbe aufzufangen", so Ludwigshafens Bürgermeister Wolfgang van Vliet bei der Eröffnung.

Barrierefreier Zugang

Von der Ludwigstraße aus betreuen sieben Mitarbeiter rund 25.000 Versicherte in Ludwigshafen, Frankenthal, dem Rhein-Pfalz-Kreis sowie in der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land. Bezirksgeschäftsführer Reithermann stellte die Vorzüge des neuen Standorts heraus: "Auf 273 Quadratmetern haben wir nun viel Platz für Mitarbeiter und Versicherte. Der Zugang zu den Geschäftsräumen ist barrierefrei." Im Vergleich zum bisherigen Standort am Berliner Platz sei die neue Geschäftsstelle heller, freundlicher und zeitgemäßer gestaltet. Beim Raumkonzept wurden Diskretion und Datenschutz noch stärker berücksichtigt.

Beratungsboxen für längere Gespräche

Am Eingang der neuen Geschäftsstelle gibt es einen Steharbeitsplatz. Hier werden kleinere Anliegen erledigt. Für längere Gespräche gibt es zwei Beratungsboxen mit Sitzecken, PC-Bildschirmen und schallgeschützten Trennwänden als Sichtschutz. "Die Trennwände schaffen eine vertrauensvolle Atmosphäre. Die Anordnung der Sitze ermöglicht eine offene Kommunikation. Wir binden unsere Kunden ein und zeigen ihnen alles am Bildschirm", berichtete Reithermann. Zusätzlich gibt es einen schalldichten Beratungsraum.

Mobile Beratung

Heike Knapp, Regionalgeschäftsführerin der Barmer GEK, sagte: "Zu unserem Leistungsangebot gehört nicht nur die Beratung in der Geschäftsstelle. Wir besuchen unsere Versicherten gern zuhause, wenn sie das wünschen." Diese mobile Beratung sei nicht nur eine Option für ältere Menschen und entlegene Dörfer. Auch bei schwerwiegenden Krankheitsfällen oder Unfällen sei dies ein geschätztes Angebot. "Zudem sind wir per Telefon, Internet oder Handy-App erreichbar. Zwei Drittel aller Versichertenanfragen gehen inzwischen bei uns telefonisch ein", erklärte Knapp.

Geschäftsstelle eröffnet in Ludwigshafen

Webcode dieser Seite: p004596 Autor: Barmer Erstellt am: 21.07.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.12.2016
Nach oben