Falco führt Barmer GEK in Neustadt

Neuer Regionalgeschäftsführer der Barmer GEK in Neustadt an der Weinstraße ist Filippo Falco.

Der 26-jährige Sozialversicherungsfachangestellte folgt auf Norbert Kercher, der in Ruhestand gegangen ist. Falco leitet damit die Geschäftsstelle in der Hauptstraße 64, von wo rund 11.000 Versicherte in Neustadt sowie in Teilen der Landkreise Südliche Weinstraße und Bad Dürkheim betreut werden.

Falco sagt: "Als gesetzliche Krankenkasse sind wir Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Sozialversicherung. Besonders Arbeitnehmern, aber auch Arbeitgebern, Berufsstartern und Selbstständigen stehen wir regelmäßig mit Rat und Tat zur Seite." In der Geschäftsstelle ist die persönliche Beratung ab sofort noch flexibler möglich, denn ihre Öffnungszeiten wurden fast verdoppelt von 23 auf 45 Stunden pro Woche.
Mehr Mitarbeiter bilden Basis für längere Öffnungszeiten

Die neuen Öffnungszeiten der Geschäftsstelle sind montags bis donnerstags 9 bis 18.30 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr. Möglich sind die ausgeweiteten Öffnungszeiten, weil die Barmer GEK die Mitarbeiterzahl in Neustadt von fünf auf sieben erhöht hat.

"Wir sind bereits seit 81 Jahren am Standort Neustadt mit einer Niederlassung vertreten“, betont Falco. Er sagt: "Die verlängerten, kundenfreundlichen Öffnungszeiten und die Aufstockung des Personals führen zu geringeren Wartezeiten der Versicherten in der Geschäftsstelle und sind ein Bekenntnis zum Standort Neustadt."

Webcode dieser Seite: p006870 Autor: Barmer Erstellt am: 27.10.2016 Letzte Aktualisierung am: 20.12.2016
Nach oben