Barmer hält Beitragssatz auch 2018 stabil

Mainz/Saarbrücken, 20. Dezember 2017 -  „Die Finanzlage der Barmer ist sehr solide, weshalb wir unseren Mitgliedern auch im kommenden Jahr ein attraktives Preis-Leistungsverhältnis bieten können“, sagt Dunja Kleis, Landesgeschäftsführerin der Barmer in Rheinland-Pfalz und im Saarland.

Kleis verweist auf ein für die Barmer erfolgreich verlaufenes Jahr 2017. Neben der Fusion von Barmer GEK und Deutsche BKK zu Jahresbeginn habe man eine tiefgreifende Reorganisation erfolgreich abgeschlossen. „Finanzielle Stabilität, ein umfangreiches Leistungsangebot und eine hochwertige Versichertenbetreuung werden weiterhin die Markenzeichen der Barmer sein“, erklärt die Landesgeschäftsführerin.

Die Barmer hat rund 460.000 Versicherte in Rheinland-Pfalz und 125.000 im Saarland. Sie können sich mit ihren Anliegen an ein dichtes Netz aus 20 Geschäftsstellen in Rheinland-Pfalz und sechs im Saarland wenden. Bundesweit hat die Kasse 9,3 Millionen Versicherte und rund 400 Geschäftsstellen.

Webcode dieser Seite: p008747 Autor: Barmer Erstellt am: 20.12.2017 Letzte Aktualisierung am: 20.12.2017
Nach oben