Aktuelles aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland

Ihr Ansprechpartner:

Boris Wolff
Telefon 0800 333004 452-231
E-Mail: presse.rp.sl@barmer.de

Die städtische Kindertagesstätte Lautenbach in Ottweiler erhält eine 500-Euro-Förderung von der Barmer. Grund dafür ist, dass eine Erzieherin der Kita an einem eintägigen Seminar von Ich kann kochen! teilgenommen hat.

Für die meisten Jugendlichen aus Edenkoben gehören Instagram, YouTube oder WhatsApp zum Alltag. Das Smartphone ist dabei ihr stetiger Begleiter, auch in der Schule. Am Gymnasium Edenkoben herrscht im Unterricht gewöhnlich Handyverbot – eine Ausnahme gab es nun für das DIGI CAMP.

Die Landesgruppe Rheinland-Pfalz der Deutschen Parkinson Vereinigung (dPV) mit Sitz in Schneckenhausen hat eine Förderung in Höhe von 11.000 Euro von der Barmer erhalten.

Die Barmer Regionalgeschäftsstelle in Bitburg ist der Arbeitgebermarke EIFEL beigetreten. Dem Netzwerk gehören nun insgesamt 32 Unternehmen an.

Nützliche Tipps und wertvolle Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung „Einblicke“ in der Abtei Maria Laach geboten. Veranstalter war die Barmer.

Mitarbeiter aus den katholischen Kindertagesstätten St. Maria Herxheim, Heilig Kreuz Hayna, St. Michael Insheim und St. Josef Offenbach haben an einer eintägigen Schulung der Initiative Ich kann kochen! teilgenommen.

 

Webcode dieser Seite: p006653 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 13.02.2019
Nach oben