Barmer bietet im Kreis Viersen Training mit Weltklasse-Athletin Obergföll

Kreis Viersen, 2. Juni 2021 – Weltmeisterin 2013, Silber bei Olympia 2008 und 2012, Sportlerin des Jahres 2013 – das ist nur ein kleiner Auszug aus der Liste der Erfolge der ehemaligen Speerwerferin Christina Obergföll. Logisch, dass die frühere Weltklasse-Leichtathletin in puncto Trainingssteuerung und Motivation weiß, wovon sie spricht. Dieses Wissen gibt die 39-Jährige in ihrer Rolle als Gesundheitsbotschafterin der Barmer weiter. In Kooperation mit dem Kreissportbund bietet die Krankenkasse am Dienstag, 15. Juni, ein Online-Seminar in Sachen Gesundheitsmanagement an. „Ein Fokus der Veranstaltung liegt auf dem Thema Motivation. Auch als Leistungssportlerin hat man Tage, an denen es einem nicht so leichtfällt. Aber es gibt recht einfache Techniken, um am Ball zu bleiben“, sagt Obergföll, die sich schon auf die interessierten Sportlerinnen und Sportler freut.

 

Keinesfalls nur ein trockener Vortrag

„Gerne hätten wir so eine berühmte Sportlerin auch persönlich bei uns im Kreis Viersen begrüßt. Trotz der ersten Lockerungen haben wir uns aber mit Blick auf den Infektionsschutz für eine Online-Veranstaltung entschieden“, sagt Lukas Schabram, Regionalgeschäftsführer der Barmer in Viersen. Er ist sich sicher, dass Christina Obergföll auch auf digitalem Weg wertvolle Tipps geben kann. Zudem gebe es während der Veranstaltung auch einen Part, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit der Barmer-Gesundheitsbotschafterin sportlich aktiv werden. „Es handelt sich also keinesfalls um einen trockenen Vortrag“, so Schabram. Darüber freut man sich beim Kooperationspartner Kreissportbund ganz besonders. „Schließlich kommt man nicht alle Tage in den Genuss, gemeinsam mit einer früheren Weltklasse-Athletin zu trainieren“, sagt Jutta Bouscheljong, kommissarische Leiterin des Kreissportbundes.

 

Kostenlose Veranstaltung über Zoom

Der Kreissportbund hat seine Mitgliedsvereine bereits zum kostenlosen Online-Event eingeladen. Es gibt aber noch ein paar freie Plätze für die Veranstaltung, die für alle offen ist. Los geht’s am 15. Juni um 18.30 Uhr über den digitalen Anbieter Zoom. Anmelden kann man sich unter dem Link www.barmer.de/a005633. Dort muss man einmal den Code „IMPULS1506“ eingeben. Die Anmeldedaten für Zoom erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann nach der Registrierung per E-Mail.

Webcode dieser Seite: p016916 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 02.06.2021
Nach oben