Veranstaltungshinweise

Gesundheit in der digitalen Welt – weitergedacht!
Was bedeutet die Digitalisierung für die Zukunftssicherung der Unternehmen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Arbeitsplätze? Wie können Unternehmen und Belegschaft gesund in die digitale Welt starten? Darüber möchte die Barmer und ReDeNetz, das Regionale Demografie Netzwerk mit Vertreter*innen aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung, Technik, Dienstleistung und Gesundheit Unternehmen und Gesundheit diskutieren.
Donnerstag, 26. April 2018
09:00 – 12:30 mit anschließenden Mittagslunch
Hannover KPMG Ignition Center
Information und Anmeldung über michael.nicolai@barmer.deNeuer Inhalt

Pflegen und gesund bleiben – geht das?
Fachtagung, 16. April 2018, Akademie des Sports, Hannover
Pflege kann krank machen: Überlastung, Erschöpfung, sozialer Rückzug – pflegende Angehörige riskieren ihre Gesundheit. Die Barmer fand bei einer Studie im Zusammenhang mit einem viertägigen Kompaktseminar für pflegende Angehörige heraus, dass rund 38 Prozent der Teilnehmenden unter einer klinisch relevanten Depression leiden. Auch Angst- oder Schlafstörungen kommen gehäuft vor. Insgesamt leidet etwa die Hälfte aller Pflegepersonen an psychischen Problemen   deutlich mehr als nicht-pflegende Menschen. Nach wie vor übernehmen deutlich mehr Frauen als Männer Arbeiten in der Häuslichen Pflege (Barmer GEK Pflegereport 2016). Studien verzeichnen jedoch einen Anstieg des Anteils pflegender Männer. Die Tagung möchte Wege aufzeigen, wie Angehörige besser auf sich achten können, um unbeschadet diese Zeit intensiver Belastung zu überstehen. Sie spricht interessierte Fachleute und pflegende Angehörigengruppen an und möchte politisch Verantwortliche sensibilisieren. Die Tagung wird von der AG Gender und Depression des Bündnisses gegen Depression in der Region Hannover in Kooperation mit der Barmer veranstaltet. Online Anmeldungen sind möglich unter: www.gesundheit-nds.de.

Webcode dieser Seite: p009159 Autor: Barmer Erstellt am: 14.03.2018 Letzte Aktualisierung am: 14.03.2018
Nach oben