Pressemitteilungen aus Niedersachsen und Bremen

Lesedauer unter 1 Minute

Zu Hause gesund: Neue Online-Kurse ab 6. April

Lesedauer unter 1 Minute

Hannover, 1. April 2021 – Kein Aprilscherz! Für Menschen ohne Arbeit gibt es auch weiterhin in diesen schwierigen Zeiten digitale Unterstützungsangebote, um ihr gesundheitliches und seelisches Wohlbefinden zu stärken. Aus diesem Grund lädt die Barmer-Präventionspartnerin Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen wieder zu neuen „Zu Hause gesund“ online-Gesundheitsangeboten ein. „Die neuen Kurse starten am 6. April, der Einstieg ist jederzeit möglich“, so Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der Barmer in Niedersachen und Bremen. Thematisch geht es diesmal dienstags 10 bis 11 Uhr unter dem Motto „Bewegt durch die Krise“. Hier werden Übungen gezeigt, die in den Alltag eingebaut werden können und die bei (Rücken-)Schmerzen helfen. Donnerstags, 15 bis 16 Uhr werden bei „Eigene Stärken entdecken“ gemeinsam praktische Übungen besprochen und ausprobiert, um die seelische Gesundheit zu stärken.

Teilnahme kostenlos

Die Teilnahme ist kostenlos und anonym möglich. Die Angebote sind informativ gestaltet und bieten neben dem Raum zum Austausch auch die Möglichkeit den Experten Fragen zu stellen. Die digitalen Gesundheitsangebote „Zu Hause gesund“ sind Kurse, die live über das Internet übertragen werden. Die Kursleiterinnen und Kursleiter filmen sich dabei mit einer Webcam. Das Bild ist dann live auf dem Computer über den Browser (zum Beispiel Firefox oder Internet Explorer) zu sehen. Eine Einwahl über ein Smartphone oder ein Tablet ist möglich. Dazu besteht die Möglichkeit über den Chat live Fragen zu stellen. Mehr unter: www.gesundheit-nds.de/zuhausegesund

Kontakt für die Presse:

Michael Erdmann
Pressesprecher Barmer Niedersachsen, Bremen
Telefon 0800 33 30 04 65 4432
E-Mailpresse.ni.hb@barmer.de

Webcode: p016708 Letzte Aktualisierung: 01.04.2021
Nach oben