Kita-Preis: Gute und gesunde Kita für alle!

Hannover, 28. Oktober 2020 – Das Thema „Gesundheitsförderung in Kitas“ gewinnt immer mehr an Bedeutung, gerade auch in Corona-Zeiten. „Gesundheit fängt bei den Kleinsten an. Daher sind, Kindertageseinrichtungen eingeladen, sich für den Kita-Preis unter dem Motto ‚Gute und gesunde Kita für alle!‘ zu bewerben“, sagt Heike Sander, Landesgeschäftsführerin der Barmer in Niedersachsen und Bremen. Gesucht werden Einrichtungen, in denen die Gesundheit der Kinder und der Beschäftigten im Vordergrund stehen und aktiv an den vielfältigen Themenfeldern der Gesundheitsförderung wie etwa der psychischen Gesundheit, Bewegung, Ernährung und partizipativen Vorgehensweise arbeiten. 

Kita-Qualität durch Gesundheitsförderung weiterentwickeln

Ziel des Kita-Preises unter der Schirmherrschaft des Niedersächsischen Kultusministers Grant Hendrik Tonne ist es, die gute Arbeit der Kindertageseinrichtungen im Bereich Gesundheitsförderung nach außen sichtbar zu machen und die Gesundheit der Kinder, MitarbeiterIinnen und Eltern in den Blick zu nehmen. Alle Kindertageseinrichtungen in Niedersachsen und Bremen sind eingeladen sich zu bewerben. Durch den Wettbewerb erhalten die zehn Gewinner-Einrichtungen attraktive Preise, die sie auf ihrem Weg, Gesundheit und Prävention zu integrieren, unterstützen. Noch bis zum 31. Dezember können sich Kitas bewerben. Weitere Informationen zur Bewerbung sowie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Wettbewerb gibt es unter www.kogeki.de/wettbewerb 

Der Kita Preis ist eine Präventions-Initiative der Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen  mit dem Kompetenzzentrum für Gesundheitsförderung in Kitas und der Barmer Landesvertretung Niedersachsen/Bremen. 

Webcode dieser Seite: p016065 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 28.10.2020
Nach oben