Aktuelles aus Niedersachsen und Bremen

Ihr Ansprechpartner:

Michael Erdmann
Telefon 0800 333 004 654 432
E-Mail: presse.niedersachsen_bremen@barmer.de

In Niedersachsen kamen im vergangenen Jahr sieben Kinder unter 15 Jahren im Straßenverkehr ums Leben. In Bremen blieb es bei Verletzungen.

In Niedersachsen nahmen laut Barmer-Zahnreport 2018 nur 32,5 Prozent der Berechtigten Früherkennungsuntersuchungen beim Zahnarzt in Anspruch, in Bremen sogar nur 26,5 Prozent.

Im vergangenen Jahr wurden den Barmer Versicherten im Land rund 26.800 so genannte Aufbissschienen oder Aufbissbehelfe verschrieben, 19 Prozent mehr als Vorjahr.

Webcode dieser Seite: p006650 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.06.2018
Nach oben