Aktuelles aus Niedersachsen-Bremen

Ihr Ansprechpartner:

Michael Erdmann
Telefon 0800 333 004 654 432
E-Mail: presse.niedersachsen_bremen@barmer.de

Wie Auswertungen der Barmer von ambulanten Diagnosedaten zeigen, sind rund 9,6 Prozent der Niedersächsinnen wegen einer Schilddrüsen-Unterfunktion in ärztlicher Behandlung.

Nach den ersten Auswertungen des Barmer Gesundheitsreport 2018 waren im Jahr 2017 in Deutschland die Erwerbstätigen 17,6 Tage im Jahr aufgrund einer ärztlichen Bescheinigung krankgeschrieben, 0,4 Prozent weniger als im Vorjahr.

Während im Jahr 2016 in Niedersachsen noch 1.827 Keuchhusten-Fälle gemeldet wurden, gab es im vergangenen Jahr bereits 2.052 Betroffene.

Wegen einer akuten Alkoholvergiftung mussten im letzten Jahr 1.055 Barmer-Versicherte in Niedersachsen stationär behandelt werden.

Webcode dieser Seite: p006650 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 12.04.2018
Nach oben