Neuer Inhalt

Arvato-Azubis bringen ihre Kollegen in Schwung

Neubrandenburg, 30. Oktober 2018 – Sie haben Schwung in den Betrieb gebracht: Drei Auszubildende der Neubrandenburger Telekommunikationsfirma Arvato Bertelsmann haben mit innovativen Aktionen ihre Kollegen zu mehr Bewegung und gesundem Essen motiviert. Dafür wurden Josephine Beu (24), Lukas Dülge (19) und Anna Heine (21) in dieser Woche mit dem ersten Platz beim Moveguide-Wettbewerb der Krankenkasse BARMER belohnt.

„Hut ab, was die jungen Leute geleistet haben. Sie haben neue Ideen entwickelt, wie man trotz eines Bürojobs gesund und fit bleibt“, erklärt Bernd Melech, Regionalgeschäftsführer der BARMER in Neubrandenburg, bei der Verleihung.

Einen Gehwettbewerb, die „bewegte“ Pause und eine Faktenwoche zur gesunden Ernährung haben die drei für ihre Kollegen ins Leben gerufen. „Die Projekte sind sehr vielfältig. Von Ernährung bis Bewegung ist alles dabei“, so Bernd Melech. Das sei ein Grund, warum der Preis des bundesweiten Wettbewerbs in diesem Jahr an Arvato ging. „Uns war es wichtig, dass alle Kollegen mitmachen können. Deshalb haben wir uns statt eines Laufs auch für das Gehen um den Teich entschieden. So konnten auch ältere oder körperlich beeinträchtigte Mitarbeiter mit dabei sein“, erklärt Anna Heine, die im Unternehmen zur Kauffrau für Dialogmarketing ausgebildet wird. Diese Überlegungen zahlten sich aus: Mehr als ein Drittel der 500 Mitarbeiter machten beim Gehwettbewerb mit. Und noch heute wirkt er nach: Die Runde um den Teich auf dem Firmengelände ist zu einem beliebten Gang in der Mittagspause geworden.

Nach Moveguide ist vor Moveguide

„Wir bei Arvato tun viel für die Gesundheitsförderung unserer Mitarbeiter. Deshalb fanden wir es auch super, dass unsere Auszubildenden bei Moveguide dabei sein wollten. Toll ist, dass die jungen Leuten hier ihre eigenen Ideen verwirklichen kön-nen“, sagt Maik Golinski, Standortleiter in Neubrandenburg. Mit dem ersten Platz hätten weder er noch die Auszubildenden gerechnet. Umso größer die Freude über die 500 Euro Preisgeld, die sie von der BARMER bekommen haben. Diese sind schon verplant. „Unsere Auszubildenden wollen damit neue Gesundheitsaktionen im Unternehmen starten und auch in der nächsten Runde beim Moveguide überzeugen“, so Maik Golinski.

Auch alle anderen Lehrlinge aus dem Nordosten sind dazu aufgerufen, bei Moveguide mitzumachen. Das Projekt der Krankenkasse BARMER will Auszubildende dabei unterstützen, besondere Gesundheitsprojekte in ihren Betrieben zu entwi-ckeln. Dadurch haben sie die Chance, ihre eigenen und vor allem neuen Ideen rund um Bewegung, Fitness und Ernährung am Arbeitsplatz einzubringen. Das Be-rater-Team der BARMER coacht teilnehmende Azubis über ein ganzes Jahr hinweg in Sachen Gesundheitsförderung und steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Anmeldung und Infos zum BARMER Moveguide unter www.barmer.de/g100148.

Webcode dieser Seite: p010504 Autor: Barmer Erstellt am: 01.11.2018 Letzte Aktualisierung am: 01.11.2018
Nach oben