Länderforum der BARMER Hessen und Rheinland-Pfalz/Saarland: Pflege: Qualität durch Personalbemessung

Das sechste, digitale Länderforum der Barmer Hessen und Rheinland-Pfalz/Saarland diskutiert neue Lösungen für den Pflegebereich. Im Fokus der Veranstaltung steht die Frage nach verbesserter Pflegequalität und attraktiveren Arbeitsbedingungen durch faktenbasierte Personalbemessung. „Die Corona-Pandemie hat die Pflegebranche zusätzlich unter Druck gesetzt. Herausforderungen durch Personaldefizite haben sich verschärft. Die Arbeitsbedingungen werden von vielen als bitter empfunden. Allen Bemühungen zum Trotz steigt auch der Druck auf die Pflegequalität. Für uns ist deshalb klar, dass eine passgenaue, evidenzbasierte Personalplanung und ein gezielter Ressourceneinsatz befördert werden muss.

Impulsvortrag und Podiumsdiskussion

Beim sechsten, digitalen Länderforum der BARMER Hessen und Rheinland-Pfalz/ Saarland wurde über neue Lösungen für den Pflegebereich diskutiert. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Frage nach verbesserter Pflegequalität und attraktiveren Arbeitsbedingungen.

Ein Wandrer kam aus einem alten Land,
Und sprach: „Ein riesig Trümmerbild von Stein
Steht in der Wüste, rumpflos Bein an Bein,
Das Haupt daneben, halb verdeckt vom Sand.

Der Züge Trotz belehrt uns: wohl verstand
Der Bildner, jenes eitlen Hohnes Schein
Zu lesen, der in todten Stoff hinein
Geprägt den Stempel seiner ehrnen Hand.

Und auf dem Sockel steht die Schrift: ‚Mein Name
Ist Osymandias, aller Kön’ge König: –
Seht meine Werke, Mächt’ge, und erbebt!‘

Nichts weiter blieb. Ein Bild von düstrem Grame,
Dehnt um die Trümmer endlos, kahl, eintönig
Die Wüste sich, die den Koloß begräbt.

 

Webcode dieser Seite: p016158 Autor: Barmer InternetredaktionLetzte Aktualisierung: 17.11.2020
Nach oben