Wenn Azubis zu "Moveguides" werden

Termin– und Leistungsdruck, hohes Arbeitstempo und die zeitgleiche Bewältigung von verschiedenen Aufgaben führen zu unterschiedlichen gesundheitlichen Belastungen.  Ganz oft sind Leistungseinschränkungen, Fehlzeiten und Demotivation die Folge. Gibt es Möglichkeiten, dass Betriebe und Unternehmen  rechtzeitig im Sinnen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter etwas dagegen tun? Welche Maßnahmen sind sinnvoll und wann setzt man welche ein? Die betriebliche Gesundheitsförderung ist als Instrument der Personalpolitik längst anerkannt. Über 1,2 Millionen Beschäftigte wurden durch Maßnahmen der gesetzlichen Krankenkassen erreicht.

Moveguide - Azubis schaffen Lust auf mehr Gesundheit

Mit „Moveguide“ hat die Barmer ein ganz besonderes Gesundheitsprogramm entwickelt: Auszubildende werden in ihren Unternehmen zu Multiplikatoren und Coaches in Sachen Gesundheit. Ein absolut innovatives und bundesweit bislang einzigartiges Projekt. Denn in den jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steckt eine großes Potential an Kreativität und Idealismus.  Das sollte man unbedingt für betriebliche Gesundheitsförderung  nutzen. Schließlich sind Azubis, mit ihrer unkomplizierter Art dafür prädestiniert, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Lust auf ein gesundes und aktives Leben zu machen: direkt am Arbeitsplatz.

Lufthansa-Nachwuchs hat die Nase ganz weit vorn

Unabhängig von Branche und Unternehmensgröße erhalten die Azubis mit Unterstützung der Barmer die Möglichkeit, Gesundheitsideen für Ihr Unternehmen zu entwickeln und diese für den eigenen Kollegenkreis umzusetzen. „Moveguide“ ist gleichzeitig ein bundesweiter Wettbewerb. Die besten Ideen der Azubis werden von der Barmer jährlich mit attraktiven Preisen ausgezeichnet.  „5 to fit“ mit dieser Projektidee bewarb sich das Azubi-Team der Lufthansa-Verwaltung in Frankfurt. Die Meinung der Jury: Ein mustergültiges Konzept. Bundesweit erreichte das Team damit den 2. Platz.

 

Moveguide Gruppenfoto
Belegten beim bundesweiten Moveguide-Wettbewerb den 2. Platz: Die Lufthansa Azubis Martina Cimminiello und Theresa Jung (vorne rechts) Bild: BARMER

Webcode dieser Seite: p007393 Autor: Barmer Erstellt am: 23.03.2017 Letzte Aktualisierung am: 28.03.2017
Nach oben