Die Barmer ist Parnter des größten Firmenlaufs: Joggen für Fairness, Gesundheit und Teamgeist

Neuer Inhalt (1)

Frankfurt, 7. Februar 2018 – Am 7. Juni 2018 ist es endlich wieder so weit: Der J.P. Morgan Corporate Challenge, der größte Firmenlauf der Welt, startet in Frankfurt. Bereits zum 14. Mal ist die Barmer Frankfurt Partner dieses Laufevents. Frank Mayer, Regionalgeschäftsführer der Barmer: „Termin einplanen, anmelden, Laufschuhe schnüren und los geht‘s!“ Dieser Firmenlauf ist für ihn ein Meilenstein in der betrieblichen Gesundheitsförderung.

In Viererteams durch die Mainmetropole

Insgesamt zum 26. Mal joggen Viererteams aus verschiedenen Unternehmen und Institutionen 5,6 Kilometer durch die Mainmetropole. Im Anschluss wird der gemeinsame Erfolg gebührend gefeiert. Diesen besonderen Donnerstag im Juni sollten lauffreudige Kollegen, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittene, nicht verpassen.

Laufen hilft: Mitmachen und Sportprojekte unterstützen

63.776 Starterinnen und Starter aus 2.419 Firmen und 428 deutschen Städten erliefen 2017 gemeinsam 255.000 Euro für eine wichtige und gute Sache: Junge Menschen mit Behinderungen an den so entscheidenden Sport zu bringen. Denn jede Läuferin und jeder Läufer trägt durch die Teilnahme dazu bei, dass vier Euro in die Förderung von Sportprojekten für junge Menschen mit Behinderungen fließen. Insgesamt kamen innerhalb von elf Jahren auf diese Weise bereits mehr als 2,5 Millionen Euro zusammen, mit denen über die Stiftung Deutsche Sporthilfe und die Deutsche Behindertensportjugend zahlreiche wichtige Vorhaben realisiert wurden und werden.

Wissenswertes über den Lauf

Der J.P. Morgan Corporate Challenge in Frankfurt ist der größte Lauf in Europa und der größte Firmenlauf weltweit. Er gehört zur J.P. Morgan Corporate Challenge-Serie, die in sieben amerikanischen Städten wie New York oder San Francisco sowie weltweit in Sydney, Johannesburg, Singapur, London und Shanghai ausgetragen wird. Firmen und Institutionen melden mindestens vier Personen (egal ob Frauen-, Männer- oder Mixedteams) an. Ein Maximum an Teilnehmern gibt es nicht. Hier geht es um Fairness, Gesundheit und Teamspirit, denn bereits in den Wochen vor dem Corporate Challenge trainieren Kollegen miteinander, beim Lauf stehen die Teams Seite an Seite am Start und nach dem Rennen feiern alle zusammen: Einen wunderbaren Tag mit viel gemeinsamer Zeit – voller Fairness, Sinn und Bewegung.

Anmeldungen zur 26. J.P. Morgan Corporate Challenge sind bis zum 4. Mai 2018 möglich. Zur Homepage geht es hier.

Webcode dieser Seite: p008954 Autor: Barmer Erstellt am: 07.02.2018 Letzte Aktualisierung am: 08.02.2018
Nach oben