Barmer fördert Kinospot der Bürgeraktive Bad Vilbel

Bad Vilbel, 3 Februar 2017 – Die Selbsthilfe ist jung, vielfältig und hilft. Und wie das geht, das erzählt die Selbsthilfekontaktstelle Bürgeraktive Bad Vilbel e.V. mit einem neuen Kinospot.

Dieser kurze, sehr witzig gemachte Erklärfilm ist bis Ende der laufenden Kinosaison im Kino Alte Mühle Bad Vilbel sowie im Sommer im Open-Air-Kino im Bad Vilbeler Freibad zu sehen. Nach der rollenden Werbung auf zwei Vilbussen und dem „Lauf für die Selbsthilfe – gegen Depression ist dieser Kinospot die dritte größere Aktion der Selbsthilfekontaktstelle, um weitere Menschen für das Thema Selbsthilfe zu sensibilisieren.
„Möglich wurde der Kinospot durch Projektfördermittel der Barmer“, so Eva Raboldt, Leiterin der Selbsthilfekontaktstelle. Im letzten November wurden die Projektmittel beantragt und nach einem persönlichen Gespräch mit Heinz Deuster, Geschäftsführer der Barmer in Bad Vilbel, erhielt die Kontaktstelle bereits im Dezember die Zusage für die Finanzierung.

Der Animationsfilm ist ein Versuch, neue Wege zu gehen. „Wir wollen mehr Zielgruppen erreichen. Menschen, die vielleicht nicht unbedingt an Informationsständen stehen bleiben, weil sie das Gespräch scheuen. Aber auch Jugendliche und junge Erwachsene möchten wir mit diesem Film ansprechen. Der bringt den Vorteil der Selbsthilfe auf den Punkt: „In der Selbsthilfegruppe bist Du nicht allein!‘“ erläutert Silke Schöck, Mitarbeiterin der Selbsthilfekontaktstelle.

Erstellt hat den Spot der Kommunikations- und Experience-Designer Marcus Lüttgau. „Ich habe mich sehr gefreut, ein gesellschaftlich so relevantes Thema unterstützen zu können“, sagt Lüttgau. „Das umfassende Thema Selbsthilfe in 20 Sekunden zu transportieren, war eine besondere Herausforderung.“ Was ihm sehr gut gelungen ist. Denn viele Menschen, die den Spot bereits gesehen haben, gaben der Selbsthilfekontaktstelle eine positive Rückmeldung.

Neugierig geworden? Der Film ist auch auf der Homepage der Selbsthilfekontaktstelle Bad Vilbel www.buergeraktive-bad-vilbel.de zu sehen.

Webcode dieser Seite: p007177 Autor: Barmer Erstellt am: 03.02.2017 Letzte Aktualisierung am: 03.02.2017
Nach oben