Aktuelles aus Hessen

Ihre Ansprechpartnerin:

Brigitte Schlöter
Telefon 0800 333004-352230
E-Mail: presse.hessen@barmer.de

Ambulante und stationäre Grenzen überwinden, kommunale Grenzen außen vor lassen, gute bestehende Systeme besser verzahnen, Qualitätsmerkmale in den Fokus rücken und den Mut haben auf auch mal auf Überflüssiges zu verzichten und Notwendiges und Innovatives zu unterstützen - das sind die Kernforderungen der BARMER Hessen an die künftige Landesregierung. Landesgeschäftsführer Norbert Sudhoff stellte die Gesundheitspolitischen Positionen zur Landtagswahl im Wiesbadener PresseClub vor.

Das heiße Klima dieses Sommers sorgt dafür, dass die Wespen früher als sonst aktiv sind. Sticht eine Wespe zu, ist dies meist nur schmerzhaft – aber kann in einigen Fällen mitunter gefährlich werden.

Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf Arbeit und Gesundheit? Antworten dazu gibt es im Rahmen der "Digitalstadt Darmstadt" beim Barmer Unternehmerforum.

Jedem zweiten Berufstätigen machen Wetterumschwünge, bei denen auf große Hitze immer öfter Unwetter mit Temperaturstürzen folgen, zu schaffen. Sie klagen über Schlafstörungen, Kreislaufprobleme oder Kopfschmerzen.

Fremdbluttransfusionen könnten bei geplanten Eingriffen durch eine spezielle Behandlungsplanung verringert werden. Darum sollten Kliniken verstärkt auf dieses Konzept setzen, zumal es im Sommer zu Engpässen an Spenderblut kommen kann.

Mit dem Workshop Azubi-fit bietet die Barmer in Melsungen Unternehmen und Institutionen aus der Region einen außergewöhnlichen Baustein für ihr betriebliches Gesundheitsmanagement.

Fahrradfahren fördert die Gesundheit - und E-Bikes haben sich mittlerweile einen großen Freundeskreis erobert. Die Barmer in Gießen lädt zu einem E-Bike-Schnuppertag ein und bietet für Interessierte diverse Fitness-Checks an.

 

Webcode dieser Seite: p006647 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.08.2018
Nach oben