Aktuelles aus Hessen

 

  • Ihre Ansprechpartnerin:

Brigitte Schlöter
Telefon 0800 333004-352230
E-Mail: presse.hessen@barmer.de

Damit Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen nicht zwischen Termindruck und Alltagsstress vergessen werden, hat die Barmer einen digitalen Gesundheitsmanager entwickelt.

Wer seine Freizeit gern draußen verbringt, sollte derzeit besonders vorsichtig in der Nähe von Eichen sein. Grund sind die Raupen des Eichenprozessionsspinners, die sich mittlerweile auch im Rhein-Main-Gebiet sowie in Mittel- und Osthessen ausbreiten.

Jung und gesund? Lebenslustige Studenten? Stimmen diese Bilder eigentlich noch? Die Barmer hat in ihrem aktuellen Arztreport untersucht, wie es um die psychische Gesundheit von jungen Erwachsenen und Studierenden in Hessen bestellt ist.

Viele Hessen leidet unter der chronisch obstruktiven Lungenkrankheit (COPD). Ein Großteil von ihnen war oder ist Raucher. "Es lohnt sich immer, mit dem Rauchen aufzuhören", sagt Norbert Sudhoff, Landesgeschäftsführer der Barmer in Hessen zum Weltnichtrauchertag.

Zum vierten Länderforum Gesundheit hatten die Barmer Landesgeschäftsstellen Rheinland-Pfalz und Hessen eingeladen. Im Fokus der Expertenrunde stand in diesem Jahr die Krankenhausplanung.

Sport machen und dabei soziales Engagement zeigen? In Bad Homburg ist diese Kombination beim 3. Tischtennis-Firmen-Cup Rhein-Main wieder möglich.

 

Webcode dieser Seite: p006647 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 19.06.2018
Nach oben