Aktuelles aus Hessen

  • Ihre Ansprechpartnerin:

Brigitte Schlöter
Telefon 0800 333004-352230
E-Mail: presse.hessen@barmer.de

Die Impfung gegen Gürtelrose (Herpes zoster) wird eine Pflichtleistung aller gesetzlichen Krankenkassen. Das hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) beschlossen.

Ob Spiegeleier, Rührei oder gekochtes Ei mit bunter Schale - an Ostern stehen Eier im Mittelpunkt.

Wie kann man mit dem universitärem Leistungsdruck umgehen? Zum Semesterstart in Hessen hat die Barmer für Studierende eine kostenfreie Hotline eingerichtet und berät in Sachen Stressmanagement und Resilienz.

Bei einem Workshop "Elektronische Gesundheitsakte: Datenparadies oder Datenleck?“ der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen, zeigte Barmer Landesgeschäftsführer Norbert Sudhoff Perspektiven der Digitalisierung im Gesundheitswesen auf.

17,8 Tage fehlte jeder Beschäftigte in Hessen krankheitsbedingt am Arbeitsplatz. Die starke Erkältungs- und Grippewelle Anfang letzten Jahres hat dazu maßgeblich beigetragen.

Exakt 583 Menschen sind in Deutschland nach Angaben des Robert-Koch-Instituts im vergangenen Jahr an FSME erkrankt. Von den 26 hessischen Landkreisen und kreisfreien Städte sind neun FSME-Risikogebiet.

 

Webcode dieser Seite: p006647 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 23.04.2019
Nach oben