Foto, Film und Text: Vdek startet zwei bundesweite Wettbewerbe

Der Verband der Ersatzkassen (vdek) hat jetzt zwei bundesweite Wettbewerbe ins Leben gerufen. Unter den Motti "Was kann Selbsthilfe?" und "Be a socializer" sind Jugendliche und junge Erwachsene dazu aufgerufen, von sich und ihren Erfahrungen mit ehrenamtlicher Arbeit zu berichten.

An Foto-Studenten und Jungfotografen richtet sich der Foto-Wettbewerb "Was kann Selbsthilfe?". Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind dazu aufgerufen, das breite Spektrum der Aktivitäten, Projekte, Initiativen und Gruppen in der Selbsthilfe fotografisch darzustellen. Es winken Preisgelder von insgesamt 8.000 Euro. Einsendeschluss ist der 12. Februar 2016. Zu allen weiteren Informationen führt dieser Link: www.vdek.com/ueber_uns/vdek-fotowettbewerb.html

Der Wettbewerb "Be a socializer" richtet sich dagegen an Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16 bis 23 Jahren. Sie sollen per Text oder als Videobotschaft über ihr ehrenamtliches Engagement berichten oder schildern, wo ihnen ehrenamtlich geholfen wurde. Die schriftlichen oder gefilmten Beiträge können noch bis Ende Februar auf der Website www.be-a-socializer.de hochgeladen werden. Unter allen veröffentlichten Geschichten wird im März der beste Beitrag erstmals mit dem Socializer-Award ausgezeichnet. Daneben winkt dem Gewinner auch noch ein viertägiges Jugend-Film-Camp. In der Jury, die den Gewinner kürt, sitzt auch Tom Wlaschiha, Filmstar aus der amerikanischen Serie "Game of Thrones" (Rolle des Jaqen H‘ghar).

Webcode dieser Seite: p000316 Autor: Barmer Erstellt am: 08.01.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.12.2016
Nach oben