Barmer Alsterlauf jetzt mit Firmencup

Hamburg, 24. Januar 2018 - Beim 29. Barmer Alsterlauf wird es in diesem Jahr ein Novum geben: einen integrierten Firmencup. „Wir bringen das betriebliche Gesundheitsmanagement mit dem Firmencup auf die Straße. Darüber hinaus ist es eine Möglichkeit mehr, das Gemeinschaftsgefühl in einem Unternehmen zu stärken“ erläutert Olaf Lietz, Hauptgeschäftsführer der Barmer in Hamburg das Engagement der Krankenkasse.

Anforderungen wie Leistungswille, Ausdauer und Fitness sind sowohl auf der Laufstrecke als auch im Beruf gefragt. Deshalb bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, an einem Teamevent teilzunehmen. Beim Barmer Alsterlauf Firmencup können alle Firmen mitmachen, die mindestens zehn Läufer als Team melden. Gestartet wird von einer separaten Firmenlaufzone in der Steinstraße. Zuvor wird es ein gemeinsames Warm-Up geben, ein Moderator übernimmt die Vorstellung der teilnehmenden Firmen.

Wertungen und Preise

Es wird einen Fitness-Preis für die beste „Overall-Laufzeit“ als Gesamt-Firmenergebnis geben (zehn Prozent der schnellsten und langsamsten Zeiten gehen nicht in diese Wertung). Darüber hinaus wird das Team mit der besten Zeitaddition der drei zuerst einlaufenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Unternehmens geehrt. Außerdem wird es einen Fitnesspokal und einen Jurypreis für den besten Firmenauftritt geben.

Alle weiteren Informationen unter www.alsterlauf-hamburg.de/firmencup. Anmeldungen bitte an Herrn Kai Windscheid: kai.windscheid@barmer.de.

Webcode dieser Seite: p008899 Autor: Barmer Erstellt am: 24.01.2018 Letzte Aktualisierung am: 24.01.2018
Nach oben