Aktuelles aus Hamburg


Ihr Ansprechpartner:

Torsten Nowak
Telefon 0800 333 004 651-131 oder 040 236 44 65 31 
E-Mail: presse.hamburg@barmer.de

Der Barmer Gesundheitsreport 2018 zeigt, dass die meisten Arbeitsunfähigkeitstage nicht montags zu verzeichnen sind.

Mit mehr als 9.900 Erkrankten lag die Zahl der Grippefälle in Hamburg in der Saison 2017/2018 deutlich höher als in den Jahren zuvor.

Die Auswertung des Barmer Gesundheitsreport 2018 zeigt, dass 48,7 Prozent der Mitglieder in Hamburg mindestens einmal im letzten Jahr aufgrund einer Krankheit arbeitsunfähig waren.

Milchzahnkaries kann lebenslange Folgen haben, denn Karies im Kindesalter wirkt sich auch auf die nachwachsenden Zähne aus.

Nach einer Langzeitstudie zur gesundheitlichen Lage der Kinder und Jugendlichen in Deutschland beschäftigen sich 65 Prozent der Jugendlichen täglich mehr als zwei Stunden mit den drei Bildschirmmedien Fernseher, Spielkonsolen oder Computer.

Wenn das Internet zur Sucht wird – Barmer schaltet Hotline zum Onlineverhalten bei Kindern und Jugendlichen

Laut Deutscher Alzheimer Gesellschaft erkrankt in Deutschland alle 100 Sekunden eine Person an Demenz.

Webcode dieser Seite: p006644 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 08.10.2018
Nach oben