Aktuelles aus Berlin-Brandenburg

Ihr Ansprechpartner:

Markus Heckmann
Telefon 0800 333 004 998035 
E-Mail: markus.heckmann@barmer.de

Geistig fit bis ins hohe Alter zu bleiben, das ist der Wunsch vieler der rund 600.000 Senioren in Berlin und Brandenburg. Doch helfen ihnen Sudoku und Kreuzworträtsel, die geistige Spannkraft zu erhalten?

In Brandenburg sind nach Angaben des Gesundheitsministeriums allein schon in diesem Jahr 47 Fälle von Borreliose gemeldet worden. Die Barmer hat nun eine Hotline zum Thema Zeckenschutz geschaltet.

Noch besser auf schüchterne, ängstliche oder wütende Kinder eingehen zu können, ist der Wunsch vieler Kita-Erzieherinnen und Erzieher. Das bundesweite Modellprojekt Papilio-U3 unterstützt sie dabei, Kinder unter drei Jahren noch feinfühliger zu betreuen und ersten Verhaltensauffälligkeiten vorzubeugen.

Pflegende Angehörige leiden unter massiven gesundheitlichen Einschränkungen. Das geht aus einer Versichertenbefragung der Barmer hervor. Knapp die Hälfte von ihnen ist von psychischen Störungen betroffen. Die Barmer geht von einer weit höheren Dunkelziffer aus.

Deutschlands größte Initiative für praktische Ernährungsbildung von Kindern im Kita- und Grundschulalter, Ich kann kochen!, zieht eine positive Zwischenbilanz. In Berlin haben die Initiatoren Barmer und Sarah Wiener Stiftung in den vergangenen zwei Jahren bereits mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 450 Kitas, Schulen, Horten und außerschulischen Lernorten im pädagogischen Kochen ausgebildet.

Webcode dieser Seite: p006640 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 02.04.2019
Nach oben