Aktuelles aus Bayern

Ihre Ansprechpartnerin:

Stefani Meyer-Maricevic
Telefon 0800 333 004 251 131
E-Mail: presse.bayern@barmer.de

Küssen stärkt die Immunabwehr und fördert das Wohlbefinden. Daher ist Küssen, nicht nur am Valentinstag, der schönste Stresskiller.

Laut dem BARMER-Pflegereport steht jede 14. Person in Bayern, die heute Angehörige zu Hause pflegt, kurz davor, dieses wichtige Engagement aus gesundheitlichen Gründen zu beenden.

Ab sofort biete die BARMER ihren Versicherten eine Beratung durch Hebammen an. Zusammen mit dem Kooperationspartner Kinderheldin soll so auch Familien in unterversorgten Gebieten geholfen werden, in denen Hebammen nur schwer zu finden sind. 

 

Im Zeitraum von 2012 bis 2016 ist die Inanspruchnahme des sogenannten Hämoccult-Tests in Bayern um 27 Prozent zurückgegangen - bundesweit um 11,4 Prozent.

Als erste Krankenkasse stellt die BARMER eine App zur Verfügung, die an Zahn-Vorsorgetermine erinnert und die Besuche digital erfasst.

Zucker! Die Diagnose kommt oft unerwartet. Laut BARMER Arztreport 2018 haben mittlerweile 8,6 Prozent der bayerischen Bevölkerung eine Diabetes-Diagnose.

Webcode dieser Seite: p009725 Autor: Barmer Erstellt am: 15.12.2016 Letzte Aktualisierung am: 13.02.2019
Nach oben