Cro, Kurányi und Buchwald kicken für sauberes Trinkwasser

Stuttgart (31.08.2016) Am 4. September kickt ein Team um Rapper Cro im GAZi-Stadion auf der Waldau gegen die Viva con AguaAllstars. Der Erlös des Benefizspiels, das von der Barmer GEK unterstützt wird, fließt in ein Brunnenbauprojekt in Äthiopien. Mit von der Partie sind Sänger Bosse, Fußballweltmeister Guido Buchwald und Kevin Kurányi. Zudem gibt es live Auftritte von allen teilnehmenden Musikern.

Foto PK Viva con Agua Stuttgart

Ohne Wasser sind Leben und Sport undenkbar

Wenn die Fußballer des Musiklabels Chimperator & Friends im Gazi-Stadion auf dem Platz stehen, geht es um mehr als um den Sieg. Am kommenden Sonntag kicken unter anderem Rapper Cro und Werder Bremen Star Max Kruse für den guten Zweck gegen die Viva con AguaAllstars. Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. setzt sich für den menschenwürdigen Zugang zu sauberem Trinkwasser ein, jeder Zuschauer im Gazi-Stadion kann mit einer Spende den Brunnenbau in Äthiopien unterstützen. "Wasser ist lebenswichtig. Ohne Wasser ist auch Sport undenkbar", sagt Joachim Oehler, Hauptgeschäftsführer der Barmer GEK Stuttgart. Die Krankenkasse unterstützt das Engagement für sauberes Trinkwasser mit 10.000 Euro.

Allstars verpflichten Weltmeister Guido Buchwald

Ab 15 Uhr fordert das Team Chimperator & Friends mit Unterstützung von Sportmoderator und Sänger Giovanni Zarrella und Christian Tiffert die Viva con AguaAllstars heraus. Angeführt werden die Allstars vom ehemaligen Profi des FC St. Pauli und Viva con Agua Initiator Benjamin Adrion. Mit ihm laufen unter anderem Guido Buchwald, Kevin Kurányi, Bosse, Dragoslav Stepanovic, Sven Hannawald, Oliver Pocher, Elton und YouTube-StarTC auf. An der Seitenlinie werden die Allstars von Rainer Adrion betreut. Der ehemalige Co-Trainer von Joachim Löw und Vater von Benjamin Adrion trainierte schon die Stuttgarter Kickers, den VfB Stuttgart und zuletzt die deutsche U21-Nationalmannschaft.

Jam Session von Bosse, Cro & Co.

Vor und nach dem Benefizspiel sowie in der Halbzeit gibt es eine Jam Session, alle teilnehmenden Musiker werden spontan auftreten. Durch das Programm führt DJ Falk Schacht.

Erlös geht an Wasserprojekte der Welthungerhilfe

Ziel des Benefizspiels ist, möglichst viele Besucher für den besonderen Kick zu gewinnen. "Alle Erlöse aus dem Spiel fließen in die von Viva con Agua unterstützten Wasserprojekte der Welthungerhilfe", betont Anna Kuhn von Viva con Agua. Mit der Umsetzung dieses Projekts kommt das internationale Netzwerk der Vision immer näher, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem Trinkwasser haben.

Einlass ist ab 13 Uhr, Tickets sind unter: http://goo.gl/1Hkln9 erhältlich.


Kontakt für die Presse:

Marion Busacker
Telefon: 0800 333004 351130
E-Mail: marion.busacker@barmer.de

Webcode dieser Seite: p003092 Autor: Barmer Erstellt am: 31.08.2016 Letzte Aktualisierung am: 20.12.2016
Nach oben