800 Jahre im Einsatz für die Barmer GEK

Schwäbisch Gmünd (26.01.2016) Mit einer kleinen Feier in der Gmünder Hauptverwaltung der Barmer GEK hat sich Bereichsvorstand Alexander Stütz bei langjährigen Mitarbeitern für deren Einsatz und Treue bedankt.

Jubilare Barmer GEK Schwäbisch Gmünd

Insgesamt bringen es die Jubilare auf rund 800 Jahre Betriebszugehörigkeit. "Wir leben in einer schnelllebigen Gesellschaft. Einem Unternehmen 25, 40 oder noch mehr Jahre die Treue zu halten, ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr. Die langjährige Verbundenheit der Kolleginnen und Kollegen spricht aber auch für Barmer GEK als Arbeitgeber", so Stütz. Das bestätigt auch das unabhängige Top Employers Institut, das die Barmer GEK bereits zum fünften Mal als Top Arbeitgeber ausgezeichnet hat. Die jährliche Untersuchung des Instituts analysiert im Rahmen eines mehrstufigen Verfahrens weltweit führende Arbeitgeber in insgesamt neun Kategorien. Dazu gehören unter anderem Training & Entwicklung", "Karriere & Nachfolgeplanung" oder "Unternehmenskultur".

Seit 25 Jahren sind Waltraud Bieligmeyer, Irene Brunner, Silke Hirsch, Udo Keppler, Jürgen Knepper, Maria Krieger, Jochen Kröner, Rudolf Lütgarth, Wolfgang Maier, Carmen Moosbrugger, Jürgen Ottenbacher, Ute Podilczak, Sylvia Reißmüller, Heinz Schmid, Petra und Micaela Schmidt, Brigitte Stückle, Christa Stütz und Alexandra Zurmühl bei der Barmer GEK beschäftigt. Seit bereits vier Jahrzehnten halten Helmut Hägele-Bürgermeister, Lothar Heider, Ingrid Schnierer und Erich Weber der Krankenkasse die Treue. In den Ruhestand verabschiedet wurden Günter Ammon, Herbert Kienzle, Dieter Meier, Anna Schüle und Theresia Sommer.

Webcode dieser Seite: p002954 Autor: Barmer Erstellt am: 26.01.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.12.2016
Nach oben