Pressearchiv Rheinland-Pfalz und Saarland 2018

Wichtige Informationen für Sie zum Nachlesen.

Unter der Schirmherrschaft von Julia Klöckner hat an der Crucenia Realschule Plus in Bad Kreuznach ein DIGI CAMP stattgefunden.

Nützliche Tipps und wertvolle Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung „Einblicke“ der Barmer in der Abtei Maria Laach geboten.

Die katholische Kindertageseinrichtung Heilige Familie in St. Wendel erhält eine 500-Euro-Förderung von der Barmer. Grund dafür ist, dass zwei KITA-Mitarbeiterinnen an einem eintägigen Seminar von „Ich kann kochen!“ teilgenommen haben.

Ich kann kochen! bietet für Erzieher, Lehrer und Sozialpädagogen eine Genussbotschafterschulung in Saarbrücken an.

Die städtische Kindertagesstätte Kleine Strolche in Kaiserslautern erhält eine 500-Euro-Förderung von der Barmer. Grund dafür ist, dass zwei KITA-Mitarbeiterinnen an einem eintägigen Seminar von „Ich kann kochen!“ teilgenommen haben.

Die psychische Gesundheit von Schülern und Lehrern in Rheinland-Pfalz soll künftig gestärkt werden durch den Einsatz eines Programms mit dem Namen „MindMatters“.

Die Barmer hat ihre Homburger Geschäftsstelle von der Talstraße 7 in die Talstraße 28a verlegt. Bei Eröffnung der Geschäftsstelle sagte Barmer Regionalgeschäftsführer Hansjörg Lambrix: „Wir haben kräftig investiert in den neuen Standort, um dort ein modernes Raumkonzept zu verwirklichen."

Nützliche Informationen zu den Änderungen in der Sozialversicherung zum Jahreswechsel hat die kostenlose Veranstaltung „Einblicke“ der Barmer in Neuwied geboten.

Marcel Gogolin hat beim Deutschland-Quiz auf der von KISS Mainz | DER PARITÄTISCHE organisierten Selbsthilfemeile mitgemacht und eine Gesundheitswoche für zwei Personen in der Johannesbad Fachklinik, Gesundheits- und Rehazentrum Saarschleife gewonnen.

Ein kostenloses Bewerbertraining für Schulabgänger und Studierende bietet die BARMER am Dienstag, 24. Januar 2018, 17 Uhr, in Kusel an.

Bei der Barmer in Bad Kreuznach hat Dietrich Göhl die Leitung der Geschäftsstelle in der Wilhelmstraße 6 übernommen. Der 59-jährige Sozialversicherungsfachangestellte folgt als Regionalgeschäftsführer auf Thomas Görlach.

 

Webcode dieser Seite: p008793 Autor: Barmer Erstellt am: 02.01.2018 Letzte Aktualisierung am: 16.02.2018
Nach oben