Zusätzliche Betreuung und Aktivierung bei stationärer Pflege

Zusätzliche Angebote für Bewohnerinnen und Bewohner stationärer Einrichtungen werden von der Barmer Pflegekasse in besonderer Weise gefördert.

Zusätzliche Betreuungsangebote

Die Pflegeheime organisieren für ihre Bewohnerinnen und Bewohner spezielle Angebote, die von besonders qualifizierten Betreuungskräften durchgeführt werden.

Mögliche Aktivitäten sind:

  • Malen und Basteln
  • Handwerkliche Arbeiten und leichte Gartenarbeit
  • Haustiere füttern und pflegen
  • Brett- und Kartenspiele
  • Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Gottesdiensten
  • Musik hören, Musizieren und Singen

Die Kosten für diese Betreuungsangebote trägt die Barmer Pflegekasse.

Erkundigen Sie sich, welche Angebote das Pflegeheim Ihrer Wahl vorhält.

Textnachweis

  • Autorin: Laura Ostwald, Barmer Pflegekasse
  • Qualitätssicherung: Ingrid Drolshagen, Barmer Pflegekasse

Literatur

  • SGB XI - Elftes Sozialgesetzbuch - Soziale Pflegeversicherung
  • Gemeinsames Rundschreiben des GKV- Spitzenverbandes zu den leistungsrechtlichen Vorschriften des SGB XI
Webcode dieser Seite: s050071 Autor: Laura Egbert Erstellt am: 18.12.2014 Letzte Aktualisierung am: 18.05.2018
Nach oben