Links zur Pflege

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen interessante Webverweise rund um die Pflege zur Verfügung.

Links zur Pflege

Nutzen Sie unsere Linkauswahl und informieren Sie sich über ergänzende Themen.

Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat für Angehörige, Betroffene aber auch professionelle Helfer ein Alzheimer-Telefon zum Thema Alzheimer-Krankheit und anderen Demenzen eingerichtet. Beratungszeiten sind Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 18:00 Uhr und Freitag von 9:00 bis 15:00 Uhr.
Alzheimer & You bietet für Jugendliche und junge Erwachsene Informationen rund um die Alzheimer-Krankheit und andere Demenzen.
Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend informiert unter anderem zu Pflegezeit und Familienpflegezeit. Weitere Informationen der Bundesregierung zum Thema Pflege finden Sie beim Bundesministerium für Gesundheit.
Das Bundesministerium für Gesundheit stellt umfassende Informationen zum Thema Pflege zur Verfügung. Die Informationen reichen von der Pflegeversicherung über den Pflegedialog bis hin zu Entbürokratisierung in der Pflege.
Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft bietet Informationen rund um das Thema Demenz (insbesondere zur Alzheimer-Krankheit), hilfreiche Tipps und Adressen. Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft setzt sich bundesweit für die Verbesserung der Situation der Demenzkranken und ihrer Familien ein. 

Das Kuratorium Deutsche Altershilfe möchte, dass Selbstbestimmung für ältere Menschen zu einem gelebten Grundrecht in der Gesellschaft wird und dass hierfür die nötigen Rahmenbedingungen geschaffen werden. Um diese Vision zu verwirklichen, arbeitet das Kuratorium Deutsche Altershilfe gemeinsam mit seinen Partnern daran, ältere Menschen zu stärken und ihre Lebensräume durch folgende Ziele lebenswert zu gestalten:

  • Wertschätzendes gesellschaftliches Umfeld fördern
  • Tragfähige Sozialbeziehungen erhalten
  • Altersgerechte Wohnangebote ausbauen
  • Generationengerechte räumliche Infrastruktur sicherstellen
  • Bedarfsgerechten Hilfemix aufbauen
  • Wohnortnahe Beratung und Begleitung ermöglichen 
Die Unfallkasse NRW hat eine Webseite für pflegende Angehörige entwickelt. Dort finden sie Themen und aktuelle Informationen zum Gesundheitsschutz, zur Organisation der häuslichen Pflege sowie zur Unfallkasse NRW.

Mit dem Internetportal www.wegweiser-demenz.de leistet das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend einen wichtigen Beitrag zur Wissensvermittlung, zeigt Hilfsangebote vor Ort, ermöglicht aber auch den Austausch zwischen Experten, Erkrankten und deren Angehörigen.

Darüber hinaus will das Bundesministerium mit dem Portal zu einer besseren Qualität in der Pflege und zu mehr Anerkennung für die Leistung pflegender Angehöriger beitragen. Nutzen Sie das Portal, um sich Wissen anzueignen, sich auszutauschen, Verständnis für die Erkrankten zu gewinnen oder auch um neue Versorgungsangebote und Netzwerke zu entwickeln!


Webcode dieser Seite: s050044 Autor: Barmer Erstellt am: 29.10.2015 Letzte Aktualisierung am: 04.01.2017
Nach oben