Naturheilverfahren

Die Naturheilkunde hat das Ziel, die körpereigenen Möglichkeiten zur Selbstheilung zu stimulieren. Dabei nutzt sie die in der Natur vorkommende Mittel (z.B. pflanzliche Arzneien) und Fähigkeiten (z.B. Bewegung, Wärme oder Kälte). Auch alternative Medizin, wie z.B. die Homöopathie oder die anthroposophische Medizin werden dem Naturheilverfahren zugeordnet.

Frau betrachtet Blumen

Wer es natürlich mag, ist bei der Barmer genau richtig. Klassische Naturheilverfahren und besondere Therapierichtungen werden unterstützt, zum Beispiel: Akupunktur, Anthroposophische Medizin, Homöopathie und vieles mehr. Diesen und anderen vertragsärztlich verordneten Naturheilverfahren stehen wir, als ganzheitlich denkende Krankenkasse, ausgesprochen aufgeschlossen gegenüber.

Lassen Sie sich am besten über sinnvolle Verfahren sowie Ärzte, die diese Verfahren anbieten, persönlich beraten.

Ihre Barmer-Vorteile für Naturheilverfahren

  • Akupunktur: Wir übernehmen die Kosten für die Akupunktur im Rahmen der vertragsärztlichen Behandlung.
  • Homöopathische Behandlung: Wir übernehmen die Kosten für die homöopathische Behandlung, wenn die Leistung von einem der mit uns kooperierenden homöopathischen Ärzte erbracht wird.

Unsere Leistung Naturheilverfahren in Anspruch nehmen

  • Unsere Leistung Naturheilverfahren können alle Versicherten in Anspruch nehmen.
  • Zum Teil ist die Einschreibung in gesonderte Verträge erforderlich (z.B. bei der Homöopathie). Wir informieren Sie gerne über die teilnehmenden Ärzte.
Webcode dieser Seite: a000083 Autor: Barmer Erstellt am: 03.06.2014 Letzte Aktualisierung am: 07.12.2016
Nach oben