Vorsorgeplaner - häufige Fragen

Mit dem Vorsorgeplaner erleichtern wir die Organisation Ihrer Vorsorgeuntersuchungen für sich und Ihre Familie.

So unterstützt Sie der Vorsorgeplaner:

  • Individueller Überblick empfohlener Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen je nach Alter und Geschlecht
  • Erinnerungsservice per E-Mail
  • Überblick wahrgenommener Untersuchungen
  • Hinzufügen familienversicherter Kinder

Die benötigten Abrechnungsdaten erhalten wir von den Ärzten immer zeitversetzt. Bei der Zahnvorsorge liegt der Zeitraum bei zwei bis sechs Monaten, bei anderen Terminen sechs bis zehn Monate. Die Historie im Gesundheitsmanager reicht über das laufende Kalenderjahr sowie die vergangenen zwei Kalenderjahre zurück. Für das digitale Zahnbonusheft reicht die Historie zur Berechnung der Bonushöhe bis zu 10 Jahre zurück.

Entweder liegen die Abrechnungsdaten der Ärzte noch nicht bei uns vor – diese kommen bei uns zeitversetzt an – oder Sie haben innerhalb der letzten zwei Kalenderjahre keine Vorsorgeuntersuchungen wahrgenommen. 


Webcode dieser Seite: a002880 Autor: Barmer Erstellt am: 13.12.2018 Letzte Aktualisierung am: 20.05.2019
Nach oben