Für Kinder - Aktivitäten zum Punktesammeln

Für diese Aktivitäten erhalten Kinder 250 Punkte.

Kinder mit großem Wasserball auf einer Wiese

Wenn Du 5 oder 6 Jahre alt bist, kann Dir Dein Kinderarzt sagen, ob z.B. Deine Keuchhusten-, Diphterie- und/oder Tetanus-Impfung aufgefrischt werden muss. Dafür gibt es einmal im Jahr 250 Punkte.

Bist Du 9 bis 12 Jahre alt, kommen auch noch andere Impfungen infrage, mit denen Du Dich schützen kannst: Diphterie, Tetanus, Keuchhusten, Polio, Hepatitis B, Windpocken.

Das heißt: Für alle von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlenen Impfungen gibt es einmal im Jahr 250 Punkte, die Dir Dein Arzt auf Deiner persönlichen Bonuskarte bestätigt. Sollte dies einmal nicht möglich sein, hilft Dir Deine Barmer Geschäftsstelle vor Ort, Deine Punkte zu bestätigen.


Junge Eltern erhalten nach der Geburt Ihres Kindes ein gelbes Untersuchungsheft, in dem insgesamt 10 Kinderuntersuchungen U1 bis U9 dokumentiert werden. Mit den Untersuchungen sollen Störfaktoren für die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes rechtzeitig erkannt und beseitigt werden. Den Besuch beim Kinderarzt/ bei der Kinderärztin für die Untersuchungen U1 bis U6 belohnen wir mit 250 Bonuspunkten.

Lassen Sie sich einfach nach Abschluss der Kinderuntersuchung einen Abschnitt auf Ihrer persönlichen Bonuskarte quittieren. Sollte dies einmal nicht möglich sein, hilft Ihnen Ihre Barmer Geschäftsstelle weiter. 

Auch mit den Kinderuntersuchungen U7 bis U9 sollen Störfaktoren für die körperliche und geistige Entwicklung Ihres Kindes rechtzeitig erkannt und beseitigt werden. Dieses Engagement für die Gesundheit Ihres Kindes belohnen wir mit 250 Bonuspunkten.

Lassen Sie sich einfach nach Abschluss der Kinderuntersuchung einen Abschnitt auf Ihrer persönlichen Bonuskarte quittieren. Sollte dies einmal nicht möglich sein, hilft Ihnen Ihre Barmer Geschäftsstelle gerne weiter. 

Fußball, Handball, Schwimmen, Tanzen - Sport im Verein hält Dich seelisch und körperlich gesund. Wir belohnen Deine Ausdauer und Kondition mit 250 Bonuspunkten. Lass einfach bestätigen, dass Du mindestens dreimal im Monat bzw. zweieinhalb Stunden monatlich trainierst.

Klar, dass für 250 Bonuspunkte auch der Sportverein eine gute Qualität leisten muss. Trägt Dein Sportverein das Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), ist dieser genau richtig. Unter www.sport-pro-gesundheit.de findest Du bestimmt einen geeigneten Verein in Deiner Nähe.

Es gibt viele weitere Ideen, mit denen Du Deine Fitness unter Beweis stellen kannst. Deshalb erkennen wir auch eine Urkunde der Bundesjugendspiele oder ein Abzeichen der folgenden Verbände an:

  • Deutsches Sportabzeichen (DOSB)
  • Deutscher Schwimmverband (DSV)
  • Deutsche Triathlonunion (DTU)
  • Bund Deutscher Radfahrer (BDR)
  • Deutscher Turner-Bund (DTB)
  • Allgemeiner Deutscher Tanzlehrerverband (ADTV)

Einfach einen aktuellen sportlichen Leistungsnachweis von einem der Verbände vorlegen und schon winken 250 Bonuspunkte.

Du pflegst Deine Zähne mit einer Zahnreinigung vom Profi, direkt in Deiner Zahnarztpraxis? Ist zwar keine Kassenleistung, aber das ist die Zahnpasta ja auch nicht. Das wir professionelle Zahnreinigung echt gut finden, beweisen die 250 Bonuspunkte.

Vielleicht lässt sich die professionelle Zahnreinigung ja mit einem Vorsorgetermin oder dem Besuch beim Kieferorthopäden verbinden - dann gibt's gleich doppelt Punkte und direkt eine Prämie.

Wenn Du jemanden anlächelst, sollen Deine Zähne doch möglichst gesund aussehen. Deshalb sind auch die halbjährliche Zahnvorsorgeuntersuchung oder der Besuch beim Kieferorthopäden für Dich selbstverständlich. Uns jedenfalls sind sie 250 Bonuspunkte wert. Einfach Dein Bonusheft in der Praxis vorlegen und die Untersuchung bestätigen lassen.

Der Zahnarzt kommt auch in den Kindergarten oder in die Schule? Du kannst Dein Bonusheft auch hier bestätigen lassen.

 

Webcode dieser Seite: a001363 Autor: Barmer Erstellt am: 10.10.2016 Letzte Aktualisierung am: 02.06.2017
Nach oben