Meine Barmer

Lesedauer unter 1 Minute

Hilfe zum Login-Code

Lesedauer unter 1 Minute

Login-Codes (Einmal-Passwörter) sind in bestimmten Anschreiben der Barmer abgedruckt. Ein Login-Code ermöglicht Ihnen die einmalige Nutzung eines Online-Formulars oder exklusiven Online-Services ohne dass Sie für Meine Barmer registriert sein müssen.

Login-Codes können von allen Versicherten genutzt werden, die das 15. Lebensjahr vollendet haben – also sowohl von Mitgliedern als auch von Familienversicherten

Wo muss ich den Login-Code eingeben?

Einen Login-Code können Sie auf der Seite www.barmer.de/logincode eingeben. Geben Sie dort zuerst den zwölfstelligen Login-Code in das Feld mit der Bezeichnung "Login-Code" ein.

Karte mit Kennzeichnung der letzten 5 Ziffern der Versichertennummer

In das darunter stehende Feld tragen Sie bitte die letzten fünf Zahlen der Kennnummer der Versichertenkarte ein. Die Kartenkennnummer finden Sie auf der Rückseite Ihrer Versichertenkarte.

Die Eingabe der Kartenkennnummer dient als zusätzliche Sicherheit, so dass kein Unbefugter diesen Service nutzen kann.

Nach der Eingabe des Login-Codes und der Kartennummer werden Sie auf den entsprechenden Online-Service weitergeleitet und können diesen sofort nutzen.

Wie setzt sich ein Login-Code zusammen?

Ein Login-Code besteht aus einer zwölfstelligen Zahlen-, Zeichen- und Buchstabenkombination. Beispiel: #7hLp3!%g7fS

Kann ich den Login-Code auch für andere Services nutzen?

Nein, den Login-Code können Sie nur einmalig für einen Online-Service nutzen.

Wenn Sie weitere Online-Services der Barmer nutzen möchten, registrieren Sie sich einfach für den Bereich Meine Barmer und profitieren Sie dauerhaft von vielen Vorteilen.

Was ist der Unterschied zwischen einem Login-Code und einem Aktivierungsschlüssel?

Ein Login-Code wird verschickt, um die einmalige Nutzung eines Online-Formulares oder Online-Services zu ermöglichen. Der Login-Code ist zwölfstellig.

Ein Aktivierungsschlüssel wird ausschließlich im Kontext einer Registrierung für Meine Barmer versandt. Er besteht aus einer mehrstelligen Zahlen- und Buchstabenkombination. Beispiel: SI37-FF96-2013-0808-0903-3876.

Webcode: a000224 Letzte Aktualisierung: 17.10.2019
Nach oben