Ansprechstellen für Rehabilitation und Teilhabe

Seit dem 01.01.2018 hat die Barmer für Sie eine Ansprechstelle für Rehabilitation nach dem Bundesteilhabegesetz/SGB  IX eingerichtet.

Unser Ziel ist es, Ihren Rehabilitations- und Teilhabebedarf frühzeitig zu erkennen und die richtigen Maßnahmen einzuleiten. Wir informieren und vermitteln zu allen Fragen rund um die Rehabilitation und Teilhabe. Wir helfen Ihnen auch bei einer Antragstellung. 

Selbstverständlich stellen wir die Informationen auch Arbeitgebern und anderen Rehabilitationsträgern zur Verfügung.


Ansprechstelle für Rehabilitation und Teilhabe

BARMER
Zentrum Krankenhaus und Rehabilitation
42266 Wuppertal

Telefon: 0800 3331010 montags bis freitags von 7 bis 20 Uhr (Anrufe aus den deutschen Fest- und Mobilfunknetzen sind für Sie kostenfrei)
E-Mail: service@barmer.de

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB):

Die EUTB unterstützt und berät kostenlos alle Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige in allen Fragen zur Rehabilitation und Teilhabe. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.teilhabeberatung.de.




Webcode dieser Seite: a002670 Autor: BarmerLetzte Aktualisierung am: 19.02.2019
Nach oben