M.O.B.I.L.I.S.

Die Barmer unterstützt M.O.B.I.L.I.S. – ein Programm zur Gewichtsreduktion speziell für stark Übergewichtige. Wer an M.O.B.I.L.I.S. teilnehmen möchte, muss ein Bewegungsprogramm absolvieren können, sich einer ärztlichen Eingangsuntersuchung unterziehen und bereit sein, den Lebensstil zu ändern.

M.O.B.I.L.I.S. ist eine Initiative der Abteilung für Rehabilitative und Präventive Sportmedizin des Universitätsklinikums Freiburg und des Instituts für Kreislaufforschung und Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln. Alle M.O.B.I.L.I.S.-Gruppen stehen unter zentraler Qualitätskontrolle und unter wissenschaftlicher Aufsicht.

Die Teilnahmevoraussetzungen im Einzelnen:

  • Vollendung des 18. Lebensjahres,
  • BMI (Body Mass Index) zwischen 30 und 40,
  • Mindestens ein begleitender Risikofaktor (zum Beispiel Typ-2-Diabetes, Fettstoffwechselstörungen, Bluthochdruck oder orthopädische Beschwerden),
  • Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung.

Ihre Barmer-Vorteile bei der Teilnahme an M.O.B.I.L.I.S.

  • Wege zu einem gesünderen Leben
  • Effektivität und Wirksamkeit wissenschaftlich belegt
  • Bei konsequenter Teilnahme Kostenübernahme bis zu 80 Prozent der Kursgebühr

Unsere Leistungen zu M.O.B.I.L.I.S. in Anspruch nehmen

  • Die Bewerbung für das Programm erfolgt über die Webseite von M.O.B.I.L.I.S. 
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zahlen 785 Euro. Davon erstatten wir unseren Versicherten bei regelmäßiger Teilnahme (mindestens drei Viertel aller Sitzungen) 685 Euro. Somit bleibt ein Eigenanteil von 100 Euro.
  • Lassen Sie sich für die Kostenübernahme persönlich beraten.

Hier finden Sie ausführliche Informationen und erfahren, wo M.O.B.I.L.I.S.-Gruppen stattfinden: www.mobilis-programm.de.

Webcode dieser Seite: a000079 Autor: Barmer Erstellt am: 08.08.2013 Letzte Aktualisierung am: 07.12.2016
Nach oben