Haut-Check

Versicherte der Barmer unter 35 Jahren genießen noch mehr Leistung bei der Früherkennung von Hautkrebs: Sie erhalten kostenfrei einen sogenannten Haut-Check.

Bundesweit können jüngere Versicherte bis zum Alter von 34 Jahren den Haut-Check alle zwei Jahre in Anspruch nehmen. Der Haut-Check dient der Erkennung von Hautkrebs in einem frühen Stadium und der frühzeitigen Einleitung einer Behandlung. Die Versicherten werden neben der ärztlichen Untersuchung über ihr persönliches Hautkrebsrisiko und über geeignete Schutzmaßnahmen informiert. Den Haut-Check führen Fachärzte für Haut- und Geschlechtskrankheiten und Dermatologen durch.

Der Haut-Check für Versicherte der Barmer beinhaltet:

  • ausführliche Anamnese
  • Gesamthautuntersuchung, in den meisten Regionen mit Auflichtmikroskopie
  • Beratung, insbesondere über das individuelle Risikoprofil, Hinweis auf Vermeidung gesundheitsschädigender Verhaltensweisen
  • gezielte Diagnostik

Das Hautkrebs-Screening als Leistung der gesetzlichen Krankenkasse gibt es erst ab 35!

Ihre Barmer Vorteile des Haut-Check

  • Durchführung alle zwei Jahre
  • für Versicherte bis 34 Jahre kostenlos
  • Untersuchung teilweise ohne Altersuntergrenze
  • mit Auflichtmikroskopie

Unsere Leistung Haut-Check in Anspruch nehmen

  • Den Haut-Check führen am Vertrag teilnehmende Fachärzte für Haut-und Geschlechtskrankheiten bzw. Dermatologen durch.
  • Versicherte bis 34 Jahre können diese Früherkennungsuntersuchung alle zwei Jahre wahrnehmen.

Möchten Sie mehr erfahren? 

Weitere Informationen zum Haut-Check und zum Hautkrebs-Screening erhalten Sie in einer persönlichen Beratung.

Webcode dieser Seite: a000058 Autor: Barmer Erstellt am: 15.10.2014 Letzte Aktualisierung am: 17.10.2017
Nach oben