Ergänzende Leistungen zur Rehabilitation

Ergänzende Leistungen zur Rehabilitation werden zusätzlich zu rehabilitativen Leistungen erbracht, um das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern. Dazu gehören beispielsweise Patientenschulungsmaßnahmen für chronisch Kranke, Rehabilitationssport und Funktionstraining oder sozialmedizinische Nachsorgemaßnahmen für chronisch kranke oder schwerstkranke Kinder und Jugendliche.

Bewegungstherapiegruppe

Um ein Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern, kann sich die Barmer an den Kosten ergänzender Leistungen zur Rehabilitation beteiligen, die die Krankenbehandlung wirkungsvoll unterstützen. Voraussetzung ist, dass diese Leistungen medizinisch notwendig sind und ärztlich verordnet werden. Hierzu gehören:

  • Patientenschulungsmaßnahmen für chronisch Kranke, wie zum Beispiel ambulante Asthmaschulungen und Adipositas-Schulungsprogramme.
  • Rehabilitationssport und Funktionstraining in Gruppen unter ärztlicher Betreuung.
  • Sozialmedizinische Nachsorgemaßnahmen für chronisch kranke und schwerstkranke Kinder und Jugendliche (die das 14. Lebensjahr, in besonders schwerwiegenden Fällen das 18. Lebensjahr, noch nicht vollendet haben) in unmittelbarem Anschluss an eine Krankenhausbehandlung oder stationäre Rehabilitation.

Ihre Barmer-Vorteile der Ergänzenden Leistungen zur Rehabilitation

  • Unterstützung im Alltag bei chronischen Erkrankungen: Qualifizierte Patientenschulungen können den Medikamentenverbrauch durch gezielten Einsatz verringern, Notfallsituationen vermeiden helfen und eine Lebensführung ermöglichen, die der chronischen Erkrankung angepasst ist. Die Aufklärung, Beratung und Schulung bei einer chronischen Erkrankung trägt entscheidend zur angemessenen Krankheitsbewältigung und damit zum Erfolg der Behandlung bei.
  • Unbürokratische Abwicklung: Anträge auf Rehabilitationssport und Funktionstraining werden schnell und unkompliziert vor Ort in der Geschäftsstelle bearbeitet.

Unsere Leistung Ergänzende Leistungen zur Rehabilitation in Anspruch nehmen

Webcode dieser Seite: a000044 Autor: Barmer Erstellt am: 08.08.2013 Letzte Aktualisierung am: 07.12.2016
Nach oben