Leistungen beim Zahnarzt

Regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt und bei Bedarf die passende Behandlung: Ihre Zahngesundheit ist der Barmer eine ganze Menge wert.

Dentale Frühprävention für Kleinkinder Dentale Frühprävention für Kleinkinder

Die Barmer fördert die Zahngesundheit bei Kleinkindern. Sie übernimmt zusätzliche Zahnprophylaxe ab dem 6. Lebensmonat - sobald die ersten Zähnchen durchbrechen. So ist die Früherkennung von Karies bei Kindern besser gewährleistet. 

Dentale Frühprävention für Kleinkinder
Kieferorthopädie Kieferorthopädie

Zahn- bzw. Kieferfehlstellungen sind sehr individuell. Führen Sie zu einer erheblichen Einschränkung beim Kauen, Beißen, Atmen oder Sprechen, sollte rechtzeitig eine kieferorthopädische Behandlung erfolgen. Gern stellen wir Ihnen die wesentlichen Inhalte und Voraussetzungen für eine Kostenübernahme durch die Barmer vor.

Kieferorthopädie
Zahnärztliche Behandlung Zahnärztliche Behandlung

Ob Vorsorge oder Zahnersatz, die Barmer übernimmt die vollen Kosten der vertragszahnärztlichen Behandlung ohne zeitliche Begrenzung.

Zahnärztliche Behandlung
Zahnersatz Zahnersatz

Die Barmer beteiligt sich an den Kosten für anerkannten Zahnersatz mit einem Festzuschuss, der sich am Befund orientiert. Jedem Zahnbefund ist eine exakt definierte und bewertete Regelversorgung zugeordnet. Patienten können eine aufwändigere oder andere Versorgung wählen als die Regelversorgung. Der Festzuschuss geht dabei nicht verloren.

Zahnersatz
Zahngesundheit Zahngesundheit

Regelmäßige Zahnvorsorge, Zahnspezialisten oder Bonuszahlungen für Zahnersatz: Ihre Zahngesundheit ist der Barmer eine ganze Menge wert.

Zahngesundheit
Zahnversiegelung bei kieferorthopädischer Behandlung Zahnversiegelung bei kieferorthopädischer Behandlung

Versicherte, die beim Kieferorthopäden/Zahnarzt mit einer festsitzenden Klammer in Behandlung sind, haben Anspruch auf Erstattung der Kosten für eine Zahnversiegelung.

Zahnversiegelung bei kieferorthopädischer Behandlung
Zahnvorsorge bei Erwachsenen Zahnvorsorge bei Erwachsenen

Erwachsene sollten auch ohne akute Beschwerden mindestens einmal jährlich ihren Behandler für Zahnvorsorge-Untersuchungen aufsuchen. Die Barmer übernimmt für gesetzlich festgelegte Leistungen die Kosten und belohnt Sie obendrein mit einem Bonus, falls doch einmal Zahnersatz notwendig wird.

Zahnvorsorge bei Erwachsenen
Zahnvorsorge bei Kindern Zahnvorsorge bei Kindern

Kinder und Jugendliche sollten sich im Alter von sechs bis 18 Jahren zweimal jährlich zur Verhütung von Zahn- und Parodontalerkrankungen zahnärztlich untersuchen lassen. In enger Zusammenarbeit mit Zahnärzten und Gesundheitsämtern führt die Barmer Zahnvorsorge-Programme in Kindergärten oder Schulen durch.

Zahnvorsorge bei Kindern
Webcode dieser Seite: a000198
Nach oben