Wir als Arbeitgeber

Für uns ist helfen das beste Rezept. Wir lieben es, für Menschen da zu sein. Ob im Kontakt mit unseren Versicherten oder hinter den Kulissen. Deshalb haben wir auch einen klaren Anspruch an uns: Die beste Krankenkasse Deutschlands zu sein.

Was im ersten Moment nach einem sehr hochgesteckten Ziel klingen mag, ist für uns nur die logische Konsequenz unserer täglichen Arbeit. Denn wer Menschen wirklich helfen will, verlässt sich nicht auf Patentrezepte, sondern muss "Gesundheit weiterdenken". Schließlich möchte und soll jeder, der das Gesundheitssystem in Anspruch nimmt, entsprechend seiner Bedürfnisse individuell und mit hoher Qualität versorgt werden. Für uns bedeutet das, dass wir neben gesetzlichen Richtlinien auch gesellschaftliche Trends und medizinische Entwicklungen im Blick haben. Kurz gesagt:
Wir schauen über den Tellerrand.

Das gilt für jeden Standort, jede Abteilung und alle Beschäftigten. Denn den Anspruch, mit ihrer Arbeit etwas zu bewegen und Zeichen zu setzen, haben alle. Nicht nur aus Ehrgeiz, sondern aus einem Verantwortungsgefühl, das uns viel abverlangt und uns gleichzeitig innerlich bereichert.

Warum das so ist? Weil wir Freude daran haben, zu 100 % für Menschen da zu sein. Und natürlich  gilt das auch für uns als Arbeitgeber. Wir arbeiten täglich daran, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Angeboten und Maßnahmen die bestmöglichen Arbeitsbedingungen zu schaffen. Einige Beispiele:

Angebote im Rahmen der Mitarbeiter- und Führungskräfteentwicklung

  • Potenzialcheck und Management-Programme
  • Orientierungsprogramm für junge Talente
  • Unterschiedliche Seminar- und Trainingsangebote (z. B. Selbstführungskompetenz, Führen auf Distanz, moderierter Führungskräfte-Erfahrungsaustausch)
  • Coaching

Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben

  • Seminare zur Sensibilisierung der Führungskräfte (z. B. Familienbewusst Führen) und zum  Wiedereinstieg nach der Elternzeit
  • Flexible Arbeits- und Pausenzeiten (erleichtern Betreuungs- und Pflegeaufgaben)
  • Unterstützung bei der Organisation von Kinder- und Hausaufgabenbetreuung

Maßnahmen zur Frauenförderung

  • Mentoring-Programm für Frauen
  • Festlegung von Zielzahlen zur Frauenförderung
  • Seminarangebote speziell für Mitarbeiterinnen

Unterstützung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter Menschen

  • Geschulte Vertrauenspersonen als Ansprechpartnerinnen und -partner im gesamten Bundesgebiet
  • Einzelberatung zu allen Fragen durch Haupt- und Gesamtschwerbehindertenvertretung
  • Gestaltung von barrierefreien und bedarfsgerechten Arbeitsplätzen
Webcode dieser Seite: k100039 Autor: Barmer Erstellt am: 17.10.2016 Letzte Aktualisierung am: 15.05.2017
Nach oben