Dritter Monat (9. - 12. Schwangerschaftswoche)

Mit Abschluss der zehnten Schwangerschaftswoche sind alle Organe in Grundzügen angelegt. Sie müssen bis zur Geburt zwar noch wachsen und reifen, das Risiko für eine Fehlentwicklung ist jetzt aber deutlich geringer.

Eine Familie beim Spaziergang

Der Embryo nimmt äußerlich immer mehr Gestalt an: Er streckt sich, richtet sich auf, die Augenanlagen wandern mit dem Wachstum auf die Vorderseite des Kopfes. Lippen und Nase sind deutlich zu erkennen. Finger- und Zehennägel entstehen. Der Embryo wird ab nun als Fötus (angepasst an die internationale Schreibweise auch manchmal "Fetus") bezeichnet.

Am Ende des dritten Monats ist das Ungeborene etwa fünf Zentimeter  groß und turnt eifrig durchs Fruchtwasser. Es kann den Kopf drehen, Arme und Beine bewegen, die Fäustchen ballen und muss mitunter Gähnen. Mit jeder Bewegung trainieren Gehirn, Nerven und Muskulatur ihr Zusammenspiel.

Textnachweis

  • Autor: almeda GmbH
  • Medizinische Qualitätssicherung: Dr. med.Olaf Dathe, Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe; Dr. med. Utta Petzold, Barmer
  • Endredaktion Barmer: Adda Dumröse, Claudia Tobis

Literatur

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): www.familienplanung.de (Abruf: 17.10.2012)
  • Kainer, F., Nolden, A.: Das große Buch zur Schwangerschaft. Gräfe & Unzer Verlag 2009
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG), Board für Pränatal- und Geburtsmedizin, Deutsche Gesellschaft für Perinatale Medizin (DGPM): S1-Leitlinie Antenatale Kortikosteroide zur Lungenreifung (ACS), in: Der Frauenarzt 50 (2009) Nr. 7, Seite 621

Weiterführende Informationen

  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): Broschüre "Rundum - Schwangerschaft und Geburt" (Stand: September 2015, Abruf: 29.11.2016)
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA): Informationen rund um die Geburt
  • Berufsverband der Frauenärzte e.V., Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V.: Frauenärzte im Netz
  • Nilsson, L., Hamberger, L.: Ein Kind entsteht - der Bildband. Mosaik bei Goldmann (2009)
  • Jahn-Zöhrens, Ursula (Autorin), Deutscher Hebammenverband (Hrsg.): Entspannt erleben: Schwangerschaft und Geburt. Trias Verlag 2011
  • Kainer, F., Nolden, A.: Das große Buch zur Schwangerschaft. Gräfe & Unzer Verlag 2009
  • pro familia – Deutsche Gesellschaft für Familienplanung, Sexualpädagogik und Sexualberatung e.V.: www.profamilia.de
  • Gesellschaft für Geburtsvorbereitung - Familienbildung und Frauengesundheite.V.

 

Webcode dieser Seite: s000792 Autor: Barmer Erstellt am: 14.08.2017 Letzte Aktualisierung am: 14.08.2017
Nach oben