Baby mit Kopfhörern

Zahlen und Fakten zum weltweiten Hören

Die Experten von Mimi Hearing Technologies haben in einer Studie mit 200.000 Teilnehmern ermittelt, wo es weltweit den geringsten und den größten Hörverlust gibt.

Die Studienteilnehmer gaben ihr Alter und Geschlecht an und testeten dann mit dem Mimi Hörtest ihr Gehör. Basierend auf diesen Daten und im Vergleich mit den Daten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zur Lärmbelastung wurde der Hörindex 2017 erstellt. Dieser beschreibt für 50 Orte weltweit den Unterschied zwischen dem Alter der Teilnehmer und ihrem eigentlichen "Höralter". 

Die hörfreundlichsten und hörunfreundlichsten Städte der Welt

Die Experten von Mimi haben ermittelt, wo auf der Welt die Ohren am wenigsten belastet werden und wo am meisten:

  • In Zürich ist die Lärmbelastung am geringsten, im chinesischen Guangzhou am höchsten.
  • Am Alter gemessen verzeichnen Wiener den geringsten Hörverlust, während die Bewohner Delhis insgesamt den größten Hörverlust aufweisen. 

Hören in Deutschland

Unter allen 50 getesteten Städten waren auch sieben aus Deutschland. Sie nehmen in der Rangliste vordere Positionen ein. Doch auch wenn die Lärmbelastung in München geringer ist als zum Beispiel in Hannover, ist der Hörverlust ähnlich. Durchschnittlich entspricht das deutsche Gehör dem eines um zwölf Jahre älteren Menschen. Zum Vergleich: In London haben die Menschen einen Hörverlust von 14,69 Jahren und in Delhi sogar von 19,34 Jahren. Hier liegt auch die Lärmbelastung mit 0,72 recht hoch.

Lärmbelastung (Skala 0-1)Durchschnittlicher Hörverlust (Jahre)*Ranglistenplatz (weltweiter Vergleich)
München0,0712,024
Düsseldorf0,0612,566
Hamburg0,2711,467
Köln0,2512,019
Stuttgart0,2312,4611
Berlin0,4212,8714
Hannover0,6211,9820

 *Der durchschnittliche Hörverlust beschreibt die Anzahl an Jahren, um die das Gehör voraltert, also das individuelle "Höralter".

Alle Ergebnisse unter: Weltweiter Hörindex 2017

Textnachweis

  • Autor: Internetredaktion der Barmer
  • Qualitätssicherung: Dr. med. Utta Petzold, Ärztin

Quellen

  • Mimi Hearing Technologies GmbH: mimi.io/de/hearingindex 
Webcode dieser Seite: s000878 Autor: Barmer Erstellt am: 03.03.2018 Letzte Aktualisierung am: 03.03.2018
Nach oben