Krankenkassenleistungen

Ärztinnen, Ärzte können nur solche Leistungen abrechnen, die im Einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) aufgelistet sind. Neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden werden nach einem positiven Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses in den EBM aufgenommen.

Zurück zum Lexikon

 

Textnachweis

  • Autor: Ludwig Janssen, aHa-Texte Köln
  • Medizinische Qualitätssicherung: almeda GmbH

Weiterführende Informationen

Bitte lesen Sie auch unseren Rechtshinweis.

 

Webcode dieser Seite: s000428 Autor: Ludwig Janssen Erstellt am: 01.03.2013 Letzte Aktualisierung am: 19.07.2017
Nach oben