Fehler im Umfeld der Behandlung

Auch vor und nach der jeweiligen Behandlungsmaßnahme kann es zu schwerwiegenden Fehlern kommen. Dazu zählt beispielsweise mangelnde Hygiene, die zu gefährlichen Infektionen führen kann. Kommt eine Patientin oder ein Patient wegen eines solchen Fehlers zu einem Schaden, kann es sich um einen Behandlungsfehler handeln.

Zurück zum Lexikon

 

Textnachweis

  • Autor: Ludwig Janssen, aHa-Texte Köln
  • Medizinische Qualitätssicherung: almeda GmbH

Weiterführende Informationen

Bitte lesen Sie auch unseren Rechtshinweis.

 

Webcode dieser Seite: s000390 Autor: Ludwig Janssen Erstellt am: 01.03.2013 Letzte Aktualisierung am: 19.07.2017
Nach oben