Neuer Inhalt

Lebensrezept von Gabriel Olaseni

Mit "full English breakfast" und unbedingtem Siegeswillen, manchmal aber auch mit R'n'B - so gestaltet s.Oliver Würzburgs Gabriel Olaseni sein Lebensrezept.

Was machst du, wenn du mal einen Tag frei hast?
Ich mache mir erstmal ein ziemlich großes Frühstück. Meistens haben wir vormittags Training und dann esse ich meistens nur etwas Kleines, eine Banane oder einen Müsliriegel. Aber ich komme ja aus England, wenn ich also etwas Zeit habe, mache ich mir gern ein „full English breakfast“, mit Speck, Eiern, Würstchen, Tomaten und Pilzen.

Warum spielst du Basketball?
Ich liebe den Wettbewerb und spiele gern mit anderen zusammen. Ich hatte immer schon tolle Mitspieler – diese Kameradschaft, gemeinsam gewinnen zu wollen, ist super. Der Basketball ist das beste Umfeld dafür.

Wie startest du am liebsten in den Tag?
Das kommt darauf an, wieviel Zeit ich habe. Wenn es schnell gehen muss, gibt es nur ein kleines Frühstück. Ansonsten nehme ich mir Zeit, höre R 'n' B, lese etwas und lasse den Tag entspannt angehen.

Warum ist Basketball so besonders für dich?
Es ist etwas ganz Besondere mit Teammitgliedern zu spielen, die dieselbe Einstellung haben wie ich. Das ist hier bei uns in Würzburg der Fall – wir wollen gewinnen, haben ein gemeinsames Ziel und erreichen es zusammen.

Webcode dieser Seite: s000926 Autor: Barmer Erstellt am: 20.09.2018 Letzte Aktualisierung am: 20.09.2018
Nach oben