Psychische Erkrankungen

Wie hilft Ihnen die Terminservicestelle?

Lesedauer unter 1 Minute

Redaktion

  • Barmer Internetredaktion

Die Terminservicestellen sind für Sie da, wenn Sie einen zeitnahen Termin für eine psychotherapeutische Sprechstunde oder eine Akutbehandlung möchten.

Terminservicestelle vermittelt akute Behandlung

Sie vermittelt auch eine psychotherapeutische Akutbehandlung, wenn in der vorherigen Sprechstunde ein Bedarf festgestellt wurde oder wenn eine stationäre Behandlung mit psychologischem Schwerpunkt voranging. Sie wurde von den Kassenärztlichen Vereinigungen als zentrale Anlaufstelle für die ambulante Versorgung und Notfälle eingerichtet.

Rufnummer 116117 rund um die Uhr erreichbar

Seit dem 1.1.2020 erreichen Sie die Terminservicestelle bundesweit unter der Rufnummer 116117 – 24 Stunden an sieben Tagen in der Woche. In vielen Regionen steht Ihnen dieser Patientenservice auch online über das Webportal eterminservice.de zur Verfügung. Die Wartezeit auf einen Termin bei einem Psychotherapeuten in Ihrer Nähe beträgt maximal vier Wochen. Wenn es um eine psychotherapeutische Akutbehandlung geht, reduziert sich die maximale Wartezeit auf zwei Wochen.

Gut zu wissen: Die Terminservicestelle vermittelt keine Termine beim Wunschtherapeuten. Möchten Sie zu einer bestimmten Therapeutin oder einem bestimmten Therapeuten gehen, so wenden Sie sich einfach direkt an die Praxis.

In sieben Tagen Entspannung finden mit unserem Meditationsguide

In einfachen Übungen und praktischen Tipps lernen Sie die Grundlagen für die persönliche Entschleunigung. Melden Sie sich kostenlos an und sichern Sie sich unsere Unterstützung für einen entspannten Alltag. Sieben Tage direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Jetzt Meditationsguide starten

Literatur

Zertifizierung

Auf unsere Informationen können Sie sich verlassen. Sie sind hochwertig und zertifiziert. Dafür haben wir Brief und Siegel.

Nach oben