Zwei Personen besprechen am Schreibtisch zusammen ein Dokument.
Ihre Rechte als Patient

Alle Begriffe zum neuen Patientenrechtegesetz

von A wie Arzthaftung bis Z wie Zweitmeinung.

Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende Recht auf Selbstbestimmung am Lebensende

Bei der Behandlung Sterbender hat die Ärztin/ der Arzt das Selbstbestimmungsrecht und die Würde der Patientin/des Patienten zu beachten.

Rechtshinweis - nur allgemeine Informationen ohne Garantie Rechtshinweis - nur allgemeine Informationen ohne Garantie

Bitte beachten Sie, dass dieser Ratgeber nur der allgemeinen Information dient und nicht der Beratung bei einem individuellen rechtlichen Problem.

Regelversorgung - umfasst alle medizinisch notwendigen Behandlungsmaßnahmen Regelversorgung - umfasst alle medizinisch notwendigen Behandlungsmaßnahmen

Die Regelversorgung umfasst im Krankheitsfall alle Behandlungsmaßnahmen, die medizinisch notwendig sind und deren Wirksamkeit wissenschaftlich nachgewiesen ist.

Risikoaufklärung - Bestandteil der ärztlichen Aufklärungspflicht Risikoaufklärung - Bestandteil der ärztlichen Aufklärungspflicht

Die ärztliche Aufklärungspflicht beinhaltet unter anderem Informationen über die möglichen Risiken einer Behandlung oder eines operativen Eingriffs sowie Behandlungsalternativen mit den entsprechenden Risiken.

Röntgen- und Ultraschallaufnahmen - Ihr Recht auf Einsicht, aber nicht auf Herausgabe Röntgen- und Ultraschallaufnahmen - Ihr Recht auf Einsicht, aber nicht auf Herausgabe

Bei Röntgen- und Ultraschallaufnahmen gilt grundsätzlich das Recht auf Einsicht, nicht auf Herausgabe, weil diese Eigentum der Ärztin beziehungsweise des Arztes sind.

Webcode: s000129
Nach oben