Patientenrecht

Arzthaftung

Lesedauer unter 1 Minute

Redaktion

  • Ludwig Janssen (aHa-Texte Köln)

Qualitätssicherung

  • almeda GmbH

Ärzte sind dazu verpflichtet, Behandlungen nach dem Stand der medizinischen Wissenschaft durchzuführen. Sie schulden ihren Patienten keinen Erfolg (die Heilung), sondern das ernsthafte und sorgfältige Bemühen darum.

Wenn einem Arzt ein Behandlungsfehler nachgewiesen wird, haftet er für den entstandenen Schaden. In den meisten Fällen tritt die Haftpflichtversicherung des Arztes für den Schaden ein.

Zurück zu den Patientenrechten von A-Z

Nach oben