Zum Nachschlagen:
Krankheiten von A bis Z

Index für Buchstabe "Z"

Zahnfleischentzündung und Parodontitis: Symptome und Behandlung

Fast jeder hatte schon einmal Zahnfleischbluten. Wenn Sie beim Zähneputzen oder Biss in den Apfel Rot sehen, kann eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) die Ursache sein. Hier erfahren Sie, woran Sie eine Entzündung erkennen, wann sie zur Parodontitis wird und was hilft, damit es gar nicht erst so weit kommt. 

Zecken – Diese Infektionen können nach Zeckenstichen auftreten

Zecken kommen überall in der freien Natur vor – sowohl in Wäldern, Gebüschen und auf Wiesen als auch in Gärten oder Parks. Ein Zeckenstich hat meist keine ernsten gesundheitlichen Folgen. Die winzigen Spinnentiere können allerdings Krankheiten übertragen. Zu ihnen zählen die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME), die Borreliose und Fleckfieber. Das Risiko, durch einen Zeckenstich an Borreliose zu erkranken, ist am größten. 

Ziegenpeter

Ziegenpeter (Mumps) ist eine sehr ansteckende Infektionskrankheit, die durch das Mumps-Virus ausgelöst wird. Die Krankheit verläuft oft komplikationslos, kann aber auch schwerwiegende dauerhafte Folgen wie Unfruchtbarkeit oder Schwerhörigkeit haben. 

Zuckerkrankheit

Typ-1-Diabetes ist eine Autoimmunerkrankung, bei der sich die körpereigene Immunabwehr gegen Zellen der Bauchspeicheldrüse richtet. Im Gegensatz zu Typ-2-Diabetes entsteht er nicht durch einen ungesunden Lebensstil. Eine Heilung ist nicht möglich, aber mit einem guten Behandlungsplan können Menschen eine hohe Lebensqualität genießen.